Samsung Galaxy J5 (2017) bekommt Android 8.1 Oreo

2 Minuten
Samsung Galaxy J5 (2017)
Bildquelle: Samsung
Allgemein ist der koreanische Smartphone-Hersteller Samsung nicht für seine schnellen Android-Updates bekannt. Nun erhält aber das Einsteiger-Gerät Samsung Galaxy J5 eine Aktualisierung des Betriebssystems. Mit dem Update auf Android 8.1 Oreo können sich Besitzer des Smartphones aber nicht nur über neue Funktionen, sondern auch über das aktuelle Sicherheitsupdate von August freuen.

Bereits im März dieses Jahres fasste Samsung den Entschluss einige seiner Einsteiger- und Mittelklasse-Geräte nicht länger mit Updates zu versorgen. Der Konzern wollte hiermit Smartphone-Serien, die mittlerweile zu den „alten Hasen“ im Business gehören, langsam auslaufen lassen. Zur langen Liste der Smartphones, die vorerst kein Update beziehen sollten, gesellte sich auch das Samsung Galaxy J5. Kurz darauf entschied sich Samsung diesen Entschluss jedoch teilweise revidieren zu wollen. So wollte das Unternehmen mit seiner neuen Update-Politik auch vierteljährliche Aktualisierungen einführen, die mitunter das Galaxy A3 (2017) oder auch Galaxy J5 (2017) betreffen.

Folgend wurden bereits im Mai Spekulationen laut, dass Samsung an einem Update des Betriebssystems auf Android 8.1 Oreo arbeitete. Damals tauchten erste Hinweise auf einen Benchmarks-Test auf, der die Performance des Galaxy J5 in Kombination mit der neuen Version von Googles Betriebssystem enthielt. Die Aktualisierung sollte sich aber dann von Juli auf September verschieben.

Test in Polen läuft

Jetzt ist es aber wohl doch schon vorher soweit. Die Aktualisierung auf Android 8.1 Oreo scheint fertig zu sein und wird dem Bericht von GSMArena zufolge zunächst in Polen ausgerollt. Werden keine gravierenden Fehler bei diesem Rollout von Samsung gefunden, dürfte die Software in der kommenden Woche auch in weiteren Ländern verfügbar sein. Das neue Betriebssystem des Samsung Galaxy J5 wird fortan unter der Software-Version J530FXXU2BRH5 herunterladbar sein. Erwartet wird außerdem, dass das neue Betriebssystem mit dem August-Sicherheitsupdate von Google kombiniert wird. Nutzer, die im Laufe der nächsten Woche keine Benachrichtigungen auf dem Smartphone automatisch vorfinden, können über die manuelle Suche die Aktualisierung aufspüren. Ob die Aktualisierung des Systems aber tatsächlich nächste Woche stattfindet oder ob sich das Update nun doch verzögert, bleibt, wie erwähnt, zunächst abhängig vom Fehleraufkommen der polnischen Geräte.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS