Spionageverdacht bleibt US-Demokraten warnen vor Huawei- und ZTE-Smartphones

vom 06.08.2018, 14:05
ZTE Blade V9
Bildquelle: ZTE

Auch wenn sich die USA und der chinesische Hersteller ZTE auf ein Ende des entfachten Handelsstreits geeinigt haben, ist man in den Vereinigten Staaten nach wie vor skeptisch gegenüber den Produkten aus Asien. Anlässlich dessen hat der demokratische Parteitag nun die Demokraten vor ZTE- sowie Huawei-Smartphones eindringlich gewarnt.

Der langwierige Handelsstreit zwischen den Vereinigten Staaten und dem chinesischen Smartphone-Produkteur ZTE endete damit, dass der Hersteller eine hohe Summe auf ein Treuhandkonto überweisen sowie eine Strafe zahlen musste. Obwohl US-Präsident Donald Trump via Twitter verkündete, dass er gemeinsam mit Chinas Präsident Xi über eine schnelle Rückkehr ZTEs auf den Markt verhandele, zeigen sich die USA weiterhin ablehnend.

Wie der US-Sender CNN und die Technikseite The Verge berichten, zeigt eine interne Nachricht, dass der Chief Security Officer des demokratischen Nationalkomitees (DNC), namentlich Bob Lord, demokratische Politiker davor warnt, Smartphones von ZTE sowie auch Huawei zu kaufen. Anlass zu dieser Warnung war die Überlegung einer demokratischen Partei, ZTE-Smartphones für das Personal aufgrund des günstigen Preises zu kaufen. Wie das DNC appelliert, sei sowohl die private als auch berufliche Nutzung solcher Produkte zu unterlassen.

Grund für diese Aussage ist nach wie vor die Überzeugung, ZTE und Huawei nutzten ihre Mobiltelefone zu Spionagezwecken und stellen somit eine Bedrohung für die nationale Sicherheit dar. Dies ließ FBI-Chef Christopher Wray noch im Februar vor dem Senat verlauten. Huawei soll indes gegen US-Sanktionen gegen den Iran und Südkorea verstoßen haben. Das US-Justizministerium ermittelt nach wie vor gegen den mittlerweile zweitgrößten Smartphone-Hersteller der Welt.



Quellen: CNN, The Verge | Bildquelle kleines Bild: ZTE | Autor: Simone Warnke
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Unternehmen und Märkte, Android, China-Handys, Huawei, Mobilfunk-News, Smartphones, Technik, ZTE

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen