Fairphone: Neue Crowdfounding-Kampagne geglückt

2 Minuten
Fairphone 2 Kamera-Module
Bildquelle: Fairphone
Das niederländische Unternehmen Fairphone setzt auf nachhaltige, modulare und wie der Name schon sagt, fair gefertigte Smartphones. Damit eben diese Ziele weiterhin erfüllt werden können, brauchte das Unternehmen scheinbar eine Finanzspritze. Eine Crowdfounding-Kampagne sollte für frisches Kapital sorgen - das Ziel wurde nun deutlich erreicht. 

Das Ziel des niederländischen Herstellers ist erreicht: Das Mindestmaß von ursprünglich 1 Million Euro wurde weit übertroffen. Wie das Unternehmen mitteilt, haben die Investitionen die Obergrenze von 2,5 Million Euro erreicht, sodass die Crowdfunding-Kampagne geglückt ist. Insgesamt haben 1.827 Investoren Geld gespendet, die sich an dem niederländischen Social-Business mit Beträgen zwischen 250 und 5.000 Euro beteiligen konnten. 

Kampagne für ein neues Fairphone

Crowdfounding ist eine Möglichkeit, Investoren und damit Kapital zu akquirieren. Bei eben diesen Kampagnen zur Geldbeschaffung werden Minimal- und Maximal-Kampagnenziel festgelegt. Im Falle des niederländischen Smartphone-Herstellers Fairphone lag das Mindestziel bei einer Millionen Euro. Und eben diese Millionenmarke hat das Unternehmen bereits geknackt. Aktuell stehen 1,3 Millionen Euro auf der Habenseite. Das Maximum liegt bei 2,5 Millionen. Die Kapitalgeber investieren in diesem Fall nicht nur in Nachhaltigkeit und faire Arbeitsbedingungen, sondern können optional ihre Investition in Firmenanteile umwandeln. Die Kapitalgeber spendeten Beiträge zwischen 250 und 5.000 Euro.

Wohin fließt das Geld aus der Kampagne?

Das eingenommene Geld soll von Fairphone jedoch nicht zur Herstellung eines neuen Smartphones verwendet, sondern für die Finanzierung des Unternehmens und dessen Ausweitung genutzt werden. Alle diese Punkte erläutert der Smartphone-Hersteller in seiner Investment-Übersicht. Ob das Unternehmen nach der Finanzspritze wieder mit Rückenwind segelt, bleibt jedoch abzuwarten. Der Smartphone-Markt ist schwer umkämpft und die Konkurrenz stellen Platzhirsche wie etwa Apple, Samsung und Huawei dar. Bis zum 15. August läuft das Fischen von Fairphone nach neuem Kapital mittels Crowdfounding-Kampagne noch.

Der große Vergleich: Fairphone 1 vs. Fairphone 2

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS