Huawei P Smart+ vorgestellt

2 Minuten
Huawei P Smart+
Bildquelle: Huawei
Das neue Huawei P Smart+ hat äußerlich weniger Ähnlichkeiten mit dem Huawei P Smart, stattdessen orientiert sich Huawei auffällig stark am Flaggschiff - dem Huawei P20. Für 300 Euro kann das Handy mit einigen Features aufwarten, für die man bisher immer tiefer in die Tasche greifen musste. 

Das Smartphone reiht sich in eine Reihe mit Mittelklasse-Smartphones, wie dem Huawei Mate 10 Lite ein. Was allerdings auffällt ist, dass Huawei nun auf zwei Dual-Kameras setzt. Mit den Farbschattierungen auf dem rückseitigen Glas und dem Aluminiumrahmen orientiert sich das neue Smartphone eher am Design des Huawei P20, als am Mittelklasse-Modell von 2017. Dazu passt auch, dass Huawei es ebenfalls in der Farbe Iris Purple anbietet, einem lila, das im Licht Blauschattierung aufweist. 

Das Display des Huawei P Smart Plus misst 6,3 Zoll in der Diagonalen und ist durch Einsatz der LTPS-Technologie besonders energiesparend. Beim Prozessor setzt Huawei auf den Eigenbau Kirin 710. Android Version 8 Oreo sowie die Huawei-eigene Benutzeroberfläche EMUI 8.2 sind bereits vorinstalliert. Der Rest der Hardware erinnert an weitere Mittelklasse-Modelle von Huawei wie etwa das Honor 7X oder das besagte Huawei Mate 10 Lite – zumindest bis auf die zwei Dual-Kameras mit KI-Technologie. Hier hat sich Huawei nicht lumpen lassen. Die beiden Dual-Kameras mit 16 und 2 Megapixeln (Frontseite) sowie 24 und 2 Megapixeln (Rückseite) können sich sehen lassen. Auch bei der Entwicklung der Kamera-Software hat Huawei einiges getan, um das Handy von den üblichen Mittelklasse-Geräten abzugrenzen. So besteht die Kamerasoftware auf einem intelligenten Algorithmus und der Auswertung von über 100 Millionen Fotos. Huawei gibt an, dass die Kamera so in der Lage ist, aus über 500 Szenen aus 22 Kategorien die richtige Einstellung zu wählen.

Huawei P smart+

Die technischen Daten des Huawei P Smart+ im Überblick:

  • Display: 6,3 Zoll, LTPS+ (2340 x 1080px, 409 ppi)
  • Prozessor: Kirin 710 Octa-Core, 4x Cortex 2,2 GHz (A73), 4x 1,7 GHz (A53)
  • Arbeitsspeicher: 4 GB
  • Interner Speicher: 64 GB, erweiterbar mit microSDTM-Karte bis zu 256 GB
  • Akku: 3.300 mAh
  • Kameras: Dual-Kamera mit 16 + 2 Megapixeln (hinten) / 24 MP + 2 Megapixeln (vorne)
  • Betriebssystem: Android 8 Oreo mit EMUI 8.2
  • Preis: 300 Euro
  • Fingerabdruck-Sensor

Das Handy kann ab dem 18. Juli online vorbestellt werden und wird ab dem 2. August ausgeliefert. Es kostet knapp 300 Euro. 

Das Huawei Mate 10 im Test

Quellen:

  • Huawei

Bildquellen:

  • Huawei P Smart+: Huawei
Xiaomi Mi Mix 3

Xiaomi Mi Mix 3: 5G und 10 GB Arbeitsspeicher angeteasert

Seit langen schwirren Gerüchte rund um das Xiaomi Mi Mix 3 im Weltweiten Datennetz herum. Demnächst wird sich dies jedoch ändern, denn bereits am 25. Oktober soll das kommende High-End-Smartphone offiziell enthüllt werden. Entsprechend werden die Leaks immer zahlreicher.
Vorheriger ArtikelHTC 10 Evo zum Kracher-Preis
Nächster ArtikelUlefone Armor 5: Outdoor-Handy im Smartphone-Gewand
inside handy redaktion
Die inside handy Redaktion liebt Technik und Mobilfunk. Sie besteht aus einem leidenschaftlichen Experten-Team, das es sich zum Ziel gesetzt hat, auch komplexe Themen verständlich zu verpacken. Ob du dich im Smart-Home-Labyrinth oder im Tarif-Dschungel verirrt hast oder im tiefen Smartphone-Ozean zu ertrinken drohst – die Redaktion kennt sich mit allen Facetten des digitalen Lebens aus und bietet Lesern wie dir Orientierung und Unterstützung. Deshalb bringt sie deine Technik auf den Punkt. Jeden Tag.

Handy-Highlights

Huawei P Smart+ Front
Huawei P Smart+ Technische Daten Neuigkeiten Preisvergleich

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL