Nachfolger des Honor Note 8 Offiziell: Das Honor Note 10 ist ein Gaming-Smartphone mit Flüssigkühlung

vom 31.07.2018, 15:24
Honor Note 10 - Gaming-Smartphone mit Flüssigkühlung
Bildquelle: inside handy / honor

Honor ist bekannt für Smartphone-Modelle mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis. Die Marke mit Huawei-Gen erfreut sich großer Beliebtheit und hat nun die Note-Reihe wiederbelebt. Das Honor Note 8 wurde Anfang August 2016 offiziell vorgestellt und seitdem schienen die Modelle mit besonders großem Display aus dem Programm genommen zu sein. Doch nun präsentiert die chinesische Website des Herstellers das neue Honor Note 10.

Das Honor 10 ist das aktuellste Smartphone-Modell des chinesischen Herstellers. Der ausführliche Test des Honor 10 ergab, dass das Honor 10 ein heißer Preis-Leistungs-Tipp ist, jedoch nicht vollends aus der ambitionierten Mittelklasse in die Oberliga aufsteigt. Jetzt gesellt sich aber ein weiteres Modell mit der Ziffernbezeichnung 10 dazu. Die Note-Reihe des chinesischen Herstellers wurde nach dem letzten Smartphone dieser Art, dem Note 8, im Jahr 2016 eigentlich für tot erklärt. Doch das Note-Smartphone wurde wiederbelebt. Der Hersteller zeigt nun, was das Mittelklasse-Smartphone so auf dem Kasten hat.

Doppelter Turbo-Modus für das Note 10

Über einen längeren Zeitraum wurden bereits die Gerüchte um das Honor Note 10 angeheizt. Nun präsentiert der chinesische Hersteller auf seiner Website sein neues Smartphone. Wie bereits gemunkelt wurde, wurde das Note 10 mit einem 6,95 Zoll großen, Full HD+ AMOLED Display (1080 x 2220 Pixel) ausgestattet. Dabei zeigt sich das Display ohne Notch, unterstützt dafür aber immerhin den HDR10 Standard. Wie erwartet, wird das Gerät von einem Kirin 970 Chipsatz von Huawei, in Kombination mit wahlweise 6 oder 8 GB Arbeitsspeicher angetrieben. Eben dieser Huawei-eigene Achtkern-Prozessor arbeitet bereits im Honor 10 und bietet durch vier Mal 2,36 GHz, sowie vier Mal 1,8 GHz eine ordentliche Performance. Das interne Datendepot wird dabei entweder 64, 128 oder 256 GB bieten und kann via Micro-SD-Karte um bis zu 256 GB erweitert werden.

Bei den 64- und 128-GB-Versionen misst der Arbeitsspeicher 6 GB, in der 256-GB-Version stehen sogar 8 GB temporärer Speicher zur Verfügung.

Neben den bereits vermuteten Details, präsentiert sich das Honor Note 10 aber mit zwei Überraschungen, die besonders Gaming-Interessierte begeistert. Der Chipsatz wird, statt mit üblicher Wärmeleitpaste, über die eigens entwickelte Flüssigkühlung von Honor abgekühlt. Das sogenannte "the nine" wird laut Hersteller zu einer verbesserten Reduktion der Gerätewärme beitragen und somit eine konstantere Performance des Note 10 gewährleisten.

Honor Note 10 Kühlung "the nine"
Bildquelle: Honor

Besonderheit des Honor Note 10: Die Flüssigkühlung "the nine".

Weiterhin wird das Note 10 zwar mit einem Turbo-Grafikprozessor, dem ARM Mali-G72MP12, ausgestattet sein, doch nicht nur dieser, sondern auch der Haupt-Prozessor kann über einen Knopf in den Turbo-Modus geschaltet werden. Doppel-Turbo sozusagen. Dieser Modus soll unter anderem die Leistung der Kamera verbessern. Wofür der Turbo-Knopf aber weiterhin gut sein soll, wurde noch nicht bekannt gegeben.

Auf der Rückseite des Note 10 wird des Weiteren eine Dual-Kamera mit 24 und 16 Megapixeln mit elektronischen Bildstabilisator, einem Monochrom-Sensor, sowie darunter ein Fingerabdruck-Sensor verbaut sein. In Sachen Betriebssystem setzt Honor dabei auf Android 8.1 Oreo in Kombination mit Honors Nutzeroberfläche EMUI 8.

Beim Honor Note 10 handelt es sich den technischen Angaben und dem Fokus der Vorstellung zufolge um ein waschechtes Gaming-Smartphone. Das will natürlich von einem starken Akku angetrieben werden. Und den liefert Honor: Das fast 7 Zoll große Display und die Technik unter der Haube erhalten speisen ihre Energie aus einem 5.000 mAh fassenden Akku. 

Honor Note 10
Bildquelle: Honor

Die technischen Daten auf einen Blick

  • Display: 6,95 Zoll, Full HD+, 1.080 x 2.220 Pixelm, AMOLED
  • Prozessor: Huawei Kirin 970 (4 x 2,36 GHz, 4 x 1,8 GHz), GPU: ARM Mali-G72MP12
  • Besonderheit: Flüssigkühlung "the nine", Turbo-Power-Button
  • Speicher: 6 + 64 GB, 6 + 128 GB, 8 + 256 GB
  • Kamera: 24 + 16 Megapixel Monochrom, f/1.8
  • Frontkamera: 13 Megapixel, f/2.0
  • Akku: 5.000 mAh
  • Betriebssystem: Android 8.1, EMUI 8.1
  • SIM: Hybrid-SIM
  • WLAN: 802.11a/b/g/n/ac, 2,4 GHz und 5 GHz
  • Bluetooth: Version 4.2
  • USB: Typ-C, USB 3.1 (Gen1)

Marktstart und Preise

Das neue Smartphone von Honor wurde für den chinesischen Markt präsentiert. Das Gerät erscheint auf der chinesischen Website von Honor bereits in drei Versionen. Die 8 GB + 128 GB wird dabei für umgerechnet 449 Euro verfügbar sein, während die 6 GB + 128 GB Version für 399 Euro und die 6 GB + 64 GB Version für 349 Euro ab dem 31. August in China ausgeliefert wird. Das Honor Note 10, in den Farben Mitternacht Schwarz und Phantom Blau, ist schon jetzt für den chinesischen Markt vorbestellbar. Wann die globale Präsentation sowie der mögliche Marktstart in Deutschland erfolgt, ist bislang jedoch noch unklar.

Aufgrund des in den Fokus gerückten Gaming-Charakters des Honor Note 10 scheint es jedoch nicht unbedingt weit hergeholt, wenn die Gamescom, eine der wichtigsten Spiele-Messen des Kalenderjahres, Schauplatz einer weiteren Vorstellung wird. Die Messe findet ab Mitte August in Köln statt. Der Zeitraum würde zudem Parallelen zum Vorgehen beim Honor 10 zeigen: Hier wurde das Smartphone auch erst in China vorgestellt, bevor dann wenige Wochen später die globale Präsentation in London erfolgte.

Die Honor-Smartphones im Zeichen der 10:



Quelle: Honor | Bildquelle kleines Bild: Honor | Autor: Redaktion inside handy
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Honor, Android, Huawei, Mobilfunk-News, Mobilfunktechnik, Oberklasse-Smartphones, Smartphones

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen