Diese 4 Nokia-Smartphones erhalten die Face-Unlock-Funktion

2 Minuten
Nokia 6 (2018)
Bildquelle: Michael Stupp / inside-handy.de
Das finnische Unternehmen HMD Global pflegt seine Update-Politik bei den Nokia Smartphones. Es sollen nicht nur alle Nokia-Modelle mit dem neuesten Google-Betriebssystem Android P ausgestattet werden. Sondern auch regelmäßige Updates Sicherheitslücken schließen und neue Funktionen auf die Handys bringen. Kommenden Monat etwa rollt Nokia die Funktion Face-Unlock für vier Smartphones aus.

Der finnische Hersteller HMD Global hat die einstige Handy-Top-Marke Nokia wiederbelebt. Die Wiederauferstehung feiert Nokia mit mehreren neuen Modellen. Neben den Hardware-Aspekten setzt Nokia nun neue Meilensteine im Bereich aktueller Software. Dabei fokussiert sich der Hersteller nicht nur darauf, dass Betriebssystem ab Werk in der aktuellen Version zu installieren.

HMD Global beziehungsweise Nokia pflegt auch konsequent seine Update-Politik. Regelmäßige Aktualisierungen verbessern die Funktionsweise, schließen Sicherheitslücken und bringen häufig auch ganz neue Features mit sich. Bei zahlreichen anderen Herstellern, die auf das Betriebssystem Android setzen, werden aktuelle Updates häufig vernachlässigt. Wohingegen Apple als absolutes Vorbild in Sachen Update-Politik angesehen werden kann. Seit heute steht auch die neueste Beta-Version von iOS 12 für alle Nutzer bereit und kann Einzug in die iPhones und iPads nehmen.

Face Unlock für Nokia 8, 8 Sirocco, Nokia 7 Plus und Nokia 6 (2018)

Auf Twitter kündigte der Hersteller nun an, dass die Modelle Nokia 8, Nokia 8 Sirocco, Nokia 7 Plus und das neue Nokia 6.1 beziehungsweise Nokia 6 (2018) sich kommenden Monat über ein Update freuen können. An welchem Termin genau das Update die vier Nokia-Modelle erreicht, ist bisher noch unklar. Was jedoch bekannt ist: die Aktualisierung wird ein sogenanntes OTA-Update sein, also Over-the-Air übertragen. Die Besonderheit der Aktualisierung liegt vor allem darin, dass eine Funktion zum Einsatz kommt, auf die Nutzer der Nokia-Modelle bisher verzichten mussten. Bei dem Feature handelt es sich um Face Unlock, also die Möglichkeit das Smartphone per Gesichtserkennung zu entsperren.

Die Nokia-Familie in der Übersicht:

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS