Weltweit sind Smartphones befallen Neue Sicherheitslücke in Android entdeckt

vom 14.06.2018, 17:45
Android Malware
Bildquelle: inside-handy.de / Google

Durch eine nicht geschlossene Debug-Schnittstelle wurde eine Sicherheitslücke in Android-Systemen ausgelöst. Tausende Smartphones, die Android-Betriebssysteme nutzen, sind demnach mit einem Android-Wurm befallen, der nach der virtuellen Währung "XMR Coins" sucht. Google konnte die Sicherheitslücke noch nicht schließen.

Immer wieder tauchen Gerüchte um Viren und Sicherheitslücken bei Android auf. Trotz, dass der Android-Entwickler Google nunmehr viel daran arbeitet diese Lücken zu schließen und den Usern eine sichere Zone für ihre privaten Daten zu geben, misslingt dieses Unterfangen des Öfteren. Jetzt wurde eine vergessene Debug-Schnittstelle entdeckt die Cyberangriffe ermöglicht. Die Angreifer können aufgrund dieser Sicherheitslücke, über den sogenannten TCP-Port 5555, leicht die Kontrolle als Administrator übernehmen und auf sensible Daten zugreifen. Des Weiteren ist es für Angreifer möglich, sicherheitskritische Software zu installieren und so das Smartphone des Nutzers weiter zu infizieren.

Zu Beginn des Virusbefalls erscheint eine USB-Debugging-Abfrage, die den Fingerabdruck-Schlüssel des Smartphones erfragt. Folgend schürft der Virus nach der virtuellen Währung "XMR Coins" und missbraucht das Smartphone um sich selbstständig über die offene TCP-Schnittstelle über das Internet weiter zu verbreiten. Auswirkungen eines Befalls sind zum Beispiel verkürzte Akku-Laufzeiten oder verlangsamte Programme.

Ursachen der Sicherheitslücke

Die Sicherheitslücke resultiert in erster Linie aus dem Versäumnis einiger asiatischer Hersteller, welche die Schnittstelle von Werk aus hätten schließen sollen. In der Regel wird diese Schnittstelle zwar von Software-Entwicklern benutzt um direkten Zugriff auf das Gerät zu erhalten, ist aber für den allgemeinen Verbraucher nicht von Bedeutung.



Bildquelle kleines Bild: inside-handy.de / Hayo Lücke | Autor: Maurice Ripp
News bewerten:
 

Themen dieser News: Android, Android Updates, Apps & Software, China-Handys, Mobilfunktechnik, Technik, Updates

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen