Gerücht Möglicher XZ2-Nachfolger  Sony Xperia XZ3: Smartphone mit Dual-Kamera auf Bildern gesichtet

vom 14.06.2018, 10:31
Sony Logo
Bildquelle: Blasius Kawalkowski / inside-handy.de

Es ist kein Geheimnis, dass Sony recht zügig an Nachfolgern für erst junge Xperia-Smartphones arbeitet. Aktuell scheint der japanische Hersteller an einem nächsten Xperia-XZ-Gerät zu arbeiten: Ein kürzlich aufgetauchtes Datenblatt sowie Bilder, die das vermeintliche Xperia XZ3 zeigen sollen, weisen darauf hin.

Sonys nächstes Smartphone steht offenbar schon in den Startlöchern. Erst im Februar kündigte Sony das XZ2 an, welches die Redaktion bereits ausführlich getestet hat. Mittlerweile ist nicht nur ein erstes Datenblatt, sondern auch Bilder des vermeintlichen Xperia-Modells aufgetaucht.

Xperia XZ3 auf ersten Bildern

Nachdem jüngst vermeintlich technische Daten zum neuen Sony-Smartphones Xperia XZ3 aufgetaucht sind, sieht man das Gerät nun vorgeblich in freier Wildbahn. Die Bilder entstammen einer japanischen Webseite namens sumahoinfo.com und zeigen das Xperia XZ3 sowohl von vorn als auch hinten.

Direkt fällt ins Auge, dass das Smartphone sich optisch an den Charakteristika Sonys orientiert und dem neuen Xperia XZ2 ähnlich sieht. So bleiben die wulstigen Ränder auf der Front erhalten, was ein 18:9-Seitenverhältnis jedoch nicht ausschließt. Kürzlich erklärte Sony allerdings, warum man bevorzugt auf das traditionelle Format zurückgreift – dieser Aspekt bleibt also wohl noch abzuwarten. Das Gehäuse erscheint auf den Bildern nicht sonderlich eckig, sondern vielmehr an den Rändern sowie auf der Rückseite stark abgerundet.

[gal 5825]

Direkt ins Auge springt außerdem die Dual-Kamera, die mittig auf der Rückseite des Xperia XZ3 platziert ist. Sony verzichtet darauf, das Modul gesondert einzufassen, sondern setzt die zwei runden Aussparungen kurzerhand einzeln untereinander. Ergänzt wird das Paket letztlich noch durch einen Blitz. Die teils stark verschwommenen Bildern lassen ferner auch einen Fingerabdruck-Sensor erkennen, sodass der Blitz, die Dual-Kamera und der Sensor eine vertikale Linie bilden.

Technische Daten

Beim Xperia XZ2 wurde eine Kamera mit 19 Megapixeln verbaut, die im Test von inside handy überwiegend ihre Stärken zeigen konnte. Sony zeigt sich nun offenbar weniger konservativ, setzt auf eine Dual-Kamera und folgt so dem aktuellen Trend. So wird dem 19 Megapixel-Sensor noch ein zweiter mit 12 Megapixeln hinzugefügt. Auch die Frontkamera wird angepasst und soll nun Aufnahmen mit 13 Megapixeln ermöglichen. Es gibt andere kleine Verbesserungen vom Z2, wie eine Erhöhung des Arbeitsspeichers von 4 zu 6 GB oder größerer Akku, Aber die entscheidende Veränderung scheint im Kamerabereich zu liegen. Wenn sich ein Smartphone mit den Spezifikationen aus dem Datenblatt bewahrheitet, wird das neue Handy wohl im oberen Mittelklasse-Segment beheimatet sein. 

Datenblatt XZ3
Bildquelle: Phonearena 

Preis und Verfügbarkeit

In der Regel stellt Sony zumeist neue Smartphones auf der IFA vor, die immer Anfang September in Berlin stattfindet. Auch im Falle des Xperia XZ3 geht man davon aus, dass das Gerät im Rahmen der Messe präsentiert wird. Eine offizielle Bestätigung seitens des Herstellers gibt es bis dato nicht. Ebenso wenig ist bislang über den veranschlagten Preis des Geräts bekannt.



Quelle: Phonearena | Bildquelle kleines Bild: Sony | Autor: Redaktion inside handy
News bewerten:
 

Themen dieser News: Sony, Android, Handys, Mobilfunk-News, Smartphones, Technik, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen