Honor Play und 9i vorgestellt - Gaming-Monster Play ab sofort erhältlich

4 Minuten
Honor 9i
Bildquelle: Honor 
Honor hat zwei neue Smartphones vorgestellt, wobei eines mit Flaggschiff- das zweite mit Mittelklasse-Spezifikationen um die Ecke kommen. Optisch unterscheiden sie sich derweil eher im Detail. Das Honor Play wurde nun auch für Deutschland angekündigt. Es wird im Rahmen der nahenden Spielemesse Gamescom offiziell vorgestellt. Und damit wird auch klar, welche Zielgruppe es ansprechen soll.

Huawei-Tochter Honor hat bereits am 6. Juni in China zwei neue Smartphones vorgestellt. Honor-typisch wollen beide mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis glänzen. Auf dem Papier gelingt das Ansinnen schon einmal ganz gut. So sind es flinke Kirin-Prozessoren des Mutterkonzerns, die die beiden Boliden antreiben. Dazu stehen ordentliche Speicherkapazitäten bereit um einerseits den Prozessor zu unterstützen und andererseits die Daten des Nutzers aufzunehmen.

Honor Play – Flaggschiff-Klasse mit Kirin 970

Das Honor Play kommt mit dem „AICamera“-Schriftzug und der für querformat ausgelegten Kameraanordnung auf der Rückseite, ganz im Stile des Huawei P20 oder des Honor 10 daher. Dazu gesellt sich der Kirin 970, der zur Zeit beste Prozessor von HiSilicon, der Chipsparte von Huawei. Er besteht laut Huawei nicht nur aus den Rechenkernen, sondern auch aus einer GPU und einer NPU. Letztere soll die KI ins Smartphone bringen. Mit dem Play hat Honor auch eine neue Technologie vorstellt, die einfach GPU Turbo genannt wird und die Grafikleistung auf neue Höhen treiben soll.

Das Gaming-Smartphone Honor Play ist mit mächtig Rechenpower genau richtig für alle Spielefans. Die GPU Turbo ist eine neue Hardware-Software von Honor, die den Grafikprozessor beschleunigt und gleichzeitig den riesigen Akku des Honor Play schont. So steht Gaming-Marathons mit den Freunden nichts mehr im Wege. Aber auch Binge-Watching mit der besten Freundin ist so problemlos möglich. 

Durch die GPU Turbo erhöht sich auch die durchschnittliche Framerate der Spiele, wodurch die Bildqualität knackig-scharf wird. Spielewelten wirken so auf dem 6,3 Zoll großen FullView-Display zum Greifen nahe. Doch das ist nicht alles: 3D Surround Sound und 4D-Spielerlebnis runden das coole Gaming-Erlebnis ab. Mit Hilfe künstlicher Intelligenz vibriert das Smartphone synchron zu Geschehnissen im Spiel und der Surround Sound schafft ein Realitätsgefühl, verspricht Honor. 

Wann und zu welchem Preis das Honor Play in Deutschland zu haben sein wird, soll erst im Rahmen der Gamescom verraten werden. Erwartet wird ein Preis zwischen 300 und 400 Euro. 

Technische Daten in der Übersicht

  • Display: 6,3 Zoll (1.080 x 2.340 Pixel) Full HD+ LCD 19:5:9 2.5D-Glas
  • Prozessor: Huawei Kirin 970
  • Speicher: 4GB / 6GB RAM, 64GB intern
  • Software: Android 8.1 (Oreo) und EMUI 8.2
  • Hauptkamera: 16 + 2 Megapixel f/2.2 und f/2.4
  • Frontkamera: 16 Megapixel f/2.0
  • Maße: 157,91 × 74,27 × 7,84 mm
  • Gewicht: 176g
  • Konnektivität: Dual 4G VoLTE, WLAN 802.11ac (2.4GHz/5GHz), Bluetooth 4.2 LE, GPS, NFC, USB-Typ-C, Hybrid Dual SIM
  • Akku: 3.750 mAh

Honor Play

Honor 9i 2018 – Mittelklasse mit Grafik-Turbo

Nicht nur das Honor Play, sondern auch das Honor 9i will vom Grafik-Boost profitieren und so kündigt Honor an, dass auch das Mittelklasse-Smartphone mit der Extraportion Rechenleistung daher kommt. Insgesamt geht es aber beim Honor 9i etwas gemächlicher zu und es winken nicht nur Highlights vom Datenblatt. Trotzdem kommt es im derzeit angesagten Notch-Design auf den Markt und baut auch auf einen Kirin-Prozessor, jedoch mit der Nummer 659. Er wird nicht von 6, sondern von 4 GB Arbeitsspeicher unterstützt.

Die technischen Daten in der Übersicht:

  • Display: 5,84 Zoll (1.080 x 2.280 Pixel) Full HD+ 19:9 2.5D-Glas
  • Prozessor: Huawei Kirin 659
  • Speicher: 4GB, 128GB intern
  • Software: Android 8.0 (Oreo) und EMUI 8.0
  • Hauptkamera: 13 + 2 Megapixel
  • Frontkamera: 16 Megapixel
  • Maße: 149 × 72 × 7,7 mm
  • Gewicht: 152g
  • Konnektivität: 4G VoLTE, Bluetooth 4.2 LE, GPS, Hybrid Dual SIM
  • Akku: 3.000 mAh

Honor 9i

Preise und Verfügbarkeit

Beide Smartphones wurden Anfang Juni zunächst für den chinesischen Markt vorgestellt und mit unterschiedlichen Speichervarianten zu unterschiedlichen Preisen angekündigt. Während das Honor 9i nicht in hiesige Läden kommen wird, ist das Honor Play nun offiziell in Deutschland erhältlich. Für die Standard-Version in den Farben Schwarz, Blau und Ultra werden demnach 329 Euro, für rot-schwarze „Player-Edition“ 349 Euro fällig. Honor spendiert zudem eine Micro-SD-Karte als Zugabe. Käufer des Sondermodells bekommen eine 360-Grad-Edition gratis dazu.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL