Update Schneller, schöner, länger Huawei P20 Pro: GPU-Turbo per Update

vom 15.08.2018, 12:02
Huawei P20 Pro
Bildquelle: Stefan Winopal / inside handy

Huawei hat damit begonnen, auch deutsche Nutzer des Premium-Flaggschiffs P20 Pro mit einem neuen Software-Update zu beglücken. Das Paket wiegt rund 600 MB und bringt die erwarteten Sicherheitspatches vom Juni. Zudem werden einige neue Funktionen sowie Verbesserungen auf das Smartphone geladen.

Huawei hatte zuerst nur zwei Geräte seiner P20-Serie mit neuen Updates versorgt – das P20 sowie das P20 Lite. Besitzer des Triple-Kamera-Flaggschiffs mussten sich hingegen zunächst in Geduld üben – allerdings nicht allzu lange. Derzeit rollt eine Aktualisierung auf das größte Gerät der Reihe zu.

Huawei kündigte schon im Juni ein GPU-Turbo-Update an. Durch die Aktualisierung soll die Grafikleistung der Smartphones um bis zu 60 Prozent verbessert und gleichzeitig der Akku geschont werden. Nun ist es soweit, das Huawei P20 Pro erhält zur Zeit das Update. Die Versionsnummer lautet CLT-L29 8.1.0.152 (C432) und die Größe beträgt 670 MB. Daher empfiehlt die Redaktion von inside handy die Aktualisierung über das WLAN auf das Huawei-Flaggschiff zu laden. Neben dem Turbo-Effekt bringt das Update auch den neuesten Google-Sicherheitspatch von Juli 2018 auf das Gerät.

Huawei P20 Pro Update

  • 1/3
    Huawei P20 Pro Update
    Huawei P20 Pro Update
    Bildquelle: inside handy
  • 2/3
    Huawei P20 Pro Update
    Huawei P20 Pro Update
    Bildquelle: inside handy

Update 17. Juni: Verbesserungen für die Kamera des Huawei P20 Pro

Das vorangegangene Update trägt die Versionsnummer CLT-L29 8.1.0.131(C432) und enthielt im Gegensatz zur vorherigen Software-Aktualisierung nicht nur die Google-Sicherheitspatches für den Monat Juni, sondern auch einige weitere Verbesserungen in den Bereichen Kamera und Anzeige. So umfassen die Neuerungen eine AI-Vorgangserkennung sowie automatische Schnappschussfunktionen der Kamera im Zeitlupenmodus mit 960 fps (32 x Zeitlupe). Weiterhin wurden die Anzeigen der Kamera und der Tipps optimiert.

Obwohl die Änderungen und Verbesserungen nicht allzu zahlreich ausfallen, misst das Update dennoch stattliche 591 MB und sollte darum nur bei einer bestehenden WLAN-Verbindung heruntergeladen werden. Alternativ könnte das monatliche Datenvolumen recht schnell aufgebraucht werden; bei einer bestehenden Datenautomatik könnten zudem gar ungeplante Kosten entstehen.

Huawei P20 Pro Update Juli
Bildquelle: inside handy

Ein weiterer Punkt, auf den vor jeder Aktualisierung geachtet werden sollte, ist eine Sicherheitskopie. Im Regelfall werden die persönlichen Daten zwar nicht gelöscht - dies bestätigt auch Huawei selbst – dennoch fordert der Hersteller dazu auf wichtige Inhalte vor dem Update-Vorgang zu sichern. Ein Rat, dem man mangels eines großen Aufwands selbst bei einem geringen Risiko nachkommen sollte.

Firmwareupdate 7. Juni: Neuer Sicherheitspatch

Anfang Juni spendiert Huawei seinem Flaggschiff ein Firmwareupdate. Damit kommen auch Googles im Mai veröffentlichte Sicherheitspatches für eine verbesserte Systemsicherheit auf das Spitzenmodell. Im Moment, so berichtet der inoffizielle Huawei-Blog, soll es wohl so zu sein, dass Huawei das Update für lediglich 2.000 Nutzer via HiCare ausrollt. Besitzer eines Huawei P20 können sich schon über das Update freuen, P20-Pro-Besitzer müssen sich wohl noch etwas gedulden. Das 587 MB große Update wird in Wellen ausgeliefert, so kann es durchaus bis zu acht Wochen dauern bis es auf jedem Gerät ankommt.

Das Update fügt Google Smart Lock hinzu, den Android-eigenen Passwort-Manager, sowie die Sicherheitspatches von Mai. Außerdem werden erneut Änderungen an der Kamera-Software vorgenommen. So wird die manuelle Auswahl der ISO Werte erweitert.

Eckdaten des Updates für das Huawei P20 Pro

  • Kennung: CLT-L09 8.1.0.128(C432)
  • Build-Nummer: 128
  • Offizielle Neuerungen: Kamera-Optimierung, Sicherheits-Patch Mai 2018
  • Download-Größe: 587 MB
Firmware-Update Juni - Huawei P20 Pro
Bildquelle: Huaweiblog 

Firmwareupdate 19. Mai: Kamera-Update soll Proträtfotos besser machen

Ein erstes Kamera-Update für das Huawei-Flaggschiff: Das Herzstück des P20 Pro erhält durch das neue Update einerseits eine Verbesserung des Portraitmdus, die insbesondere bei "eingeschalteter Bühnenbeleuchtung" zum tragen kommen soll, wie es im Changelog heißt. Außerdem werden die Standardeinstellungen für die Kamera optimiert.

Viel Luft nach oben ist beim Fotostudio des P20 Pro allerdings nicht, sowohl im Test von inside handy als auch im Test von DxOMark ist das P20 Pro derzeit konkurrenzlos führend. Die Schwachstellen, die in beiden angesprochenen Tests für Abzüge im Videobereich sorgten, wurden bislang noch nicht offiziell durch Updates angegangen.

Neben den Kamera-Aktualisierungen, liegt das Augenmerk des jüngsten Updates auf den Sicherheits-Einstellungen. Wurde das P20 Pro noch mit der Android-Sicherheitsebene vom März 2018 ausgeliefert, erscheint nun die Version aus dem April. Für den Mai-Patch, den Google Anfang des Monats herausbrachte, reichte die Zeit offenbar nicht.

Eckdaten des Updates für das Huawei P20 Pro

  • Kennung: CLT-L29 8.1.120(C432)
  • Build-Nummer: 120
  • Offizielle Neuerungen: Kamera-Optimierung, Sicherheits-Patch April 2018
  • Download-Größe: 552 MB
Huawei P20 Pro Update
Bildquelle: inside handy

Trotz mittlerweile längst ausreichenden LTE-Tarifen, empfiehlt die Redaktion, das Update in Ruhe und vor allem in einem stabilen WLAN-Netz durchzuführen. Auch wenn die Hersteller längst für serverseitige Stabilität gesorgt haben, ist der Ärger umso größer, wenn der zur Neige gehende Akku oder ein Funkloch das Update unterbricht und einen Keil ins System treibt. Datenverlust drohe laut Huawei zwar nicht, ein zusätzliches Backup hat aber noch nie geschadet.



Bildquelle kleines Bild: inside-handy.de / Michael Büttner | Autor: Redaktion inside handy
News bewerten:
 
10 / 10 - 2Stimmen

Themen dieser News: Huawei, Android Updates, Mobilfunk-News, Oberklasse-Smartphones, Updates

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen