Mehr Datenvolumen zu höheren Preisen Telekom-Kunden können neue SpeedOn-Optionen nachbuchen

vom 14.05.2018, 17:40
Telekom T-Mobile Shop Mobilfunkanbieter Symbolbild

Die Deutsche Telekom verändert ihre SpeedOn-Optionen. Die zusätzlichen Buchungen SpeedOn S, M, L und XL kommen mit mehr Datenvolumen daher und das nicht nur für die Vertragskunden, sondern auch im Prepaid-Bereich. Die Redaktion von inside handy gibt einen Überblick, welche Optionen Kunden jetzt zur Verfügung stehen.

Die Deutsche Telekom hat auf Nachfrage von inside handy die neuesten Informationen zu den Vertriebsänderungen der SpeedOn-Optionen im Vertrags- und Prepaid-Bereich bekanntgegeben. Überarbeitet werden die SpeedOn-Varianten S, M, L und XL. Die zusätzlichen Nachbuchungen sollen gerade dann zum Einsatz kommen, wenn das monatlich inkludierte Datenvolumen aufgebraucht ist.

Die Telekom äußerte sich gegenüber der Redaktion von inside handy dahingehend, dass die Options-Änderungen erst einmal eine Testphase durchleben. Damit will der Telekommunikationsanbieter überprüfen, ob die Kunden an solchen Optionen interessiert sind und diese gegebenenfalls beibehalten. Der Test-Zeitraum erstreckt sich im Prepaid-Bereich bis zum 10. August, die Vertragskunden mit einem gebuchten Telekom-Tarif können die neuen Optionen bis zu 20. August dieses Jahres nutzen. Die Redaktion von inside handy fasst übersichtlich zusammen, wie die neuen Datenoptionen der Telekom nun aussehen.

SpeedOn S - Die kleine Option für sieben Tage

Die Nachbuchung der Option SpeedOn S kostet 4,95 Euro und die Kunden erhalten dafür 500 MB zusätzliches Highspeed-Datenvolumen. Allerdings ist der Zeitraum für die Nutzung des Datenvolumens auf sieben Tage beschränkt. Bisher bekamen Kunden zu gleichen Konditionen lediglich ein zusätzliches Volumen von 250 MB.

SpeedOn M, L und XL

Obwohl die neuen Daten-Optionen SpeedOn M, L und XL sowohl für Prepaid- wie auch Vertragskunden erhältlich sind, unterscheiden sie sich in der Laufzeit. Denn während die Tarifbuchungen von Prepaid-Kunden 28 Tage gültig sind, bekommen Vertragskunden bis zu 31 Tage pro Monat. Ebenso verhält es sich mit zusätzlichen SpeedOn-Optionen. Die Option SpeedOn M bietet wie die kleinere S-Variante 500 MB zusätzliches Datenvolumen, doch im Vergleich dazu die längere Dauer. SpeedOn L kostete bisher 12,95 Euro und kam mit 1 GB Datenvolumen daher. Jetzt stockt die Telekom das Datenvolumen auf 1,5 GB auf. Jedoch auch den Preis, denn SpeedOn L kostet nun 14,95 Euro. Die größte Nachbuchungs-Option verbirgt sich hinter dem Namen SpeedOn XL. Diese Option ist ganz neu im Telekom-Portfolio und kommt mit einem zusätzlichen Datenvolumen von satten 2,5 GB daher. Dafür werden jedoch auch 19,95 Euro fällig.



Bildquelle kleines Bild: Deutsche Telekom | Autor: Redaktion inside handy
News bewerten:
 

Themen dieser News: Telekom, Mobiles Internet, Mobilfunk-News, Mobilfunktarife, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen