Microsoft: Neuer Android Launcher, Timeline und "Your Phone" vorgestellt

3 Minuten
Microsoft Edge für iOS und Android
Bildquelle: Microsoft
Microsoft stellte heute auf der Build Live Konferenz seine neuen Produkte und Entwicklungen vor. Nach dem Ende des Windows Phone OS konzentriert sich Microsoft vor allem auf Plattform-übergreifende Lösungen. Die Redaktion von inside handy fasst die wichtigsten Neuerungen zusammen. 

Microsoft hat sein Windows Phone OS offiziell auf Eis gelegt und konzentriert sich fortan auf andere Projekte, die zum Teil auch auf der Microsoft Build 2018 vorgestellt wurden. Microsoft führt seine Cross-Platform-Strategie damit weiter. Das „trojanische Pferd“ war für lange Zeit der Microsoft Launcher, der nun auch die Windows Timeline unterstützt. Daneben stellte Microsoft das neue „Your Phone“-Feature vor, mit dem unter anderem Nachrichten und Benachrichtigungen des Smarphones vom Desktop aus beantwortet werden können. Ein wichtiger Aspekt beim neuen Anspruch, Plattform-übergreifende Lösungen anzubieten, ist der neue Edge Browser. Dieser wird bald die neue Timeline für iOS beherbergen.

Timeline-Support für Windows 10, Android und iOS 

Timeline spielt eine zentrale Rolle bei der neuen Microsoft-Strategie. Mit dem Update für Windows 10 erhalten die Benutzer nun die Möglichkeit zu sehen, an was sie zuletzt gearbeitet haben oder welche Seiten sie besucht haben. Mit Timeline sollen diese Informationen nun von jedem verbundenen Gerät abgerufen und von überall bearbeitet werden können. Bisher präsentiert Microsoft im Rahmen von Timeline vor allem seine eigenen Apps. Es ist jedoch damit zu rechnen, dass bald auch Apps von Drittanbietern unterstützt werden.

Auch der Microsoft Launcher für Android soll demnächst Timeline unterstützen. Das bedeutet, dass man auf einem Word-Dokument am Desktop arbeiten und dieses auf seiner Timeline auf Android sehen und mit einem einzigen Klick nahtlos bearbeiten kann. Mit dem Update stärkt Microsoft seine Launcher für Android und macht diesen auch für Großkunden interessant. Auf iOS kommt das Timeline Feature mit dem Edge Browser, den Microsoft ebenfalls pushen will.

„Your Phone“: Mehr Plattform-übergreifende Lösungen

Die neue „Your Phone“-Strategie reiht sich in das Bestreben ein, sowohl für Business- als auch Privatkunden mehr Plattform-übergreifende Lösungen zu bieten. Das neue Programm wird im Rahmen des Microsoft Insider Programms ausgeliefert und kopiert weitestgehend Funktionen von Apps wie Pushbullet. Benachrichtigungen werden so auch auf anderen Geräte gezeigt, außerdem lässt sich auf Nachrichten antworten, Fotos zwischen den Geräten verschieben. Microsoft erwähnt keine anderen Dateitypen, es ist aber davon auszugehen, dass weit mehr Dateitypen unterstützt werden.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS