Apple Watch: watchOS 4.3 verursacht Startprobleme

2 Minuten
Tim Cook stellt Apple Watch Series 3 vor
Bildquelle: Apple
Seit der letzten Aktualisierung auf die watchOS Version 4.3 Ende März, scheint die Apple Watch regelmäßig während dem Startvorgang hängen zu bleiben. Berichte über derartige Fehler machen aktuell vermehrt die Runde in verschiedenen Foren. Dieser Umstand scheint auf alle Generationen des Wearables zuzutreffen. Die Redaktion von inside handy fasst zusammen.

Wie nun bekannt wurde, sollten Nutzer, die ihre Apple Watch bereits auf das watchOS 4.3 aktualisiert haben, verstärkt mit Problemen beim Hochfahren rechnen. Dabei bleibt das Wearable mitten im Ladevorgang hängen und zeigt dauerhaft das Apple-Logo an. Auch nach Stunden wird der Ladevorgang nicht abgeschlossen. Diese Meldung begründet sich auf mehrere Besitzer, die ihrem Ärger darüber in verschiedenen Foren Luft machen. Demnach kann diese Problematik bei sämtlichen Geräte-Generationen auftreten. Nutzer, die ihre Apple Watch bislang noch nicht aktualisiert haben, wird davon abgeraten dies vor dem nächsten Update zu tun. Apple ist dieser Fehler bekannt. Eine Lösung könnte bereits in wenigen Wochen in Form der watchOS-Version 4.3.1 bereit stehen. Dieses Update scheint – vereinzelten Entwicklerberichten nach – die Startprobleme auszumerzen. Wann jedoch mit einer endgültigen Veröffentlichung dieser – noch im Test befindlichen – Aktualisierung zu rechnen ist, bleibt offen.

Workaround soll helfen

Ein erzwungener Neustart soll hier Abhilfe schaffen. Dieser kann durch das gleichzeitige Drücken der Krone zusammen mit der Seitentaste ausgelöst werden. Dafür müssen beide Tasten mindestens 10 Sekunden lang gedrückt werden. Sobald das Apple-Logo im Display erscheint werden die Tasten wieder losgelassen. Hierfür können mehrere Anläufe notwendig sein. Anschließend sollte das Wearable nicht mehr ausgeschaltet und mit dem nötigen Strom versorgt werden. Sollte auch das nichts bringen, bleibt nur noch der Weg über den Apple-Support. Eine kabelgebundene Wiederherstellung wie beim iPhone, ist nicht möglich.

Puma-Smartwatch kommt 2019 von Fossil

Quellen:

Bildquellen:

  • Tim Cook stellt Apple Watch Series 3 vor: Apple
Das Launch-Event des Razer Phone 2

„Für viele Hersteller ist Gaming nur ein Marketing-Begriff“

Es ist der Trend der vergangenen zwölf Monate: Handys für Zocker sind groß im Kommen. Seit Ende 2017 wurden mehr als ein halbes Dutzend Gaming-Smartphones vorgestellt, Tendenz steigend. Auf dem Vorstellungsevent seines Razer Phone 2 haben wir mit dem US-Hersteller Razer über das Thema gesprochen. Warum das Unternehmen sich bei Gaming-Smartphone konkurrenzlos an der Spitze sieht und was eine Dampfkammer damit zu tun hat, erklärt der folgende Artikel.
Vorheriger ArtikelFirefox 60: Mehr Funktionen für Unternehmen
Nächster ArtikelZattoo Ultimate: Neues Angebot bietet Live-TV-Streaming in Full-HD
inside handy redaktion
Die inside handy Redaktion liebt Technik und Mobilfunk. Sie besteht aus einem leidenschaftlichen Experten-Team, das es sich zum Ziel gesetzt hat, auch komplexe Themen verständlich zu verpacken. Ob du dich im Smart-Home-Labyrinth oder im Tarif-Dschungel verirrt hast oder im tiefen Smartphone-Ozean zu ertrinken drohst – die Redaktion kennt sich mit allen Facetten des digitalen Lebens aus und bietet Lesern wie dir Orientierung und Unterstützung. Deshalb bringt sie deine Technik auf den Punkt. Jeden Tag.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS