Olympia stellt Mira und Janus vor

2 Minuten
Olympia Mira und Olympia Janus
Bildquelle: Olympia
Großtasten-Handys sind ideal für ältere Menschen und dienen öfters auch als Zweitgerät auf Reisen. Der deutsche Hersteller Olympia hat heute mit Mira und Janus zwei neue Handys vorgestellt, die genau für diesen Zweck entworfen wurden. Sie bieten extra große Wähltasten mit Hintergrundbeleuchtung, aber haben noch ein paar mehr Besonderheiten auf Lager. Die Redaktion von inside handy stellt beide Modelle vor.

Das aus Hattingen stammende Unternehmen stellte heute per Pressemitteilung ihre neuen Großtasten-Mobiltelefone vor. Zu den Features dieser Klapp-Handys zählen die Kompatibilität mit Hörgeräten, Bildkurzwahl und eine SOS-Taste auf der Geräterückseite. Der Notruf wird durch längeres Drücken aktiviert und wählt dann automatisch eine oder mehrere zuvor festgelegte Notfallnummern. Wie auch bei den Vorgängermodellen hat Olympia beim Mira und Janus einen Vibrationsalarm eingebaut. Beide Geräte haben neben einer Kamera auch eine Radio-Funktion eingebaut, die mit dem Kopfhöreranschluss genutzt werden kann.

Datenblatt des Olympia Mira und Janus

  • GSM Quad-Band
  • 2,4 Zoll großes Farb-LC-Display (Dual-Farb-LC-Display mit 2,4 und 1,44 Zoll beim Janus)
  • Telefonbuch für 200 Einträge
  • Freisprechfunktion
  • Bluetooth
  • FM-Radio
  • Mini-Taschenlampe
  • Kamera mit Blitzlicht
  • Automatische Ladeerinnerung per SMS
  • Betriebsbereitschaft von 120 Std.
  • Dauergespräch bis zu 4 Std.
  • microSD-Kartenslot mit bis zu 8 GB
Olympia Mira
Bildquelle: Olympia

Das Olympia Mira hat eine UVP von 69,95 Euro und kommt in den Farben schwarz, rot und silber. Das Janus ist 10 Euro teurer und kostet 79,95 Euro. Die farbliche Gestaltung bei diesem Modell ist schwarz oder rot. Im Lieferumfang liegt zudem ein Tischladegerät bei. Auf guenstiger.de gibt es das Olympia Mira derzeit bereits für rund 35 Euro.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL