Gerücht Technische Daten des Einsteigers gesichtet Samsungs Android-Go-Handy könnte in Deutschland erscheinen

vom 25.06.2018, 12:59
Android 8.1 Go Edition: ready, set, Go
Bildquelle: Google

Auf Basis der aktuellen Google-Firmware Android 8 Oreo hat der Technologieriese zwei weitere Betriebssysteme auf den Markt gebracht: Android One und Android Go. Letzteres konnte dabei bisher größtenteils bei alternativen Herstellern wie Cubot und Allview beobachtet werden, nun scheint sich allerdings auch ein Samsung-Gerät mit besagter Software anzubahnen.

Bereits vor knapp zwei Monaten tauchte der erste Benchmark-Eintrag zu einem Samsung-Gerät mit der Modellnummer SM-J260G auf. Besonders interessant war dabei, dass das Smartphone wohl als erstes Samsung-Handy mit dem Android-Go-Betriebssystem ausgestattet werden sollte – wirklich viele technische Daten verriet der Eintrag bisher jedoch nicht. Ein neues Foto lüftet nun das Geheimnis des kommenden Smartphones und gibt einen Einblick in die Hardware – zumindest der J260F-Variante.

Darauf, dass das kommende Gerät leistungstechnisch im unteren Bereich vorgefunden werden kann, deutete bereits das verwendete Android-Go-Betriebssystem hin. Mit den aktuell veröffentlichten technischen Daten lässt sich nun eine genauere Einordnung machen, mit dem Fazit: unterer Einsteigerbereich. So kommt das J260F mit einem nach den heutigen Maßstäben winzigen 5-Zoll-Super-AMOLED-Display und einem Exynos-7570-Prozessor mit vier Kernen sowie einer Taktfrequenz von 1,4 GHz. Weiterhin soll das Handy 1 GB Arbeitsspeicher vorweisen können, während sich der interne Speicher auf 16 GB belaufen soll. Zu guter Letzt will der Hersteller wohl eine 8-Megapixel-Hauptkamera und eine Selfie-Knipse mit 5 Megapixel verbauen. Die Akkukapazität beträgt derweil 2.600 mAh.

Samsung J260F - Android Go
Bildquelle: GSMArena

Samsungs Android-Go-Handy könnte in Deutschland erscheinen

Nachdem das Samsung-SM-J260-Model erstmals gesichtet wurde, wurde das Gerät wohl zunächst lediglich für vier Märkte auf dem indischen Subkontinent getestet. Nun haben allerdings auch die hiesigen Freunde der Einstieger-Klasse einen Grund zur Freude, denn wie das Online-Portal Sammobile derzeit berichtet, soll zumindest eine Variante des Low-Budget-Smartphones auch die hiesigen Gewässer erreichen. Die Rede ist von dem besagten SM-J260F-Modell, das derzeit angeblich für unter anderem England, Usbekistan, Deutschland, Italien, Ukraine, Russland, Frankreich und Polen getestet wird. Währenddessen werden eine SM-J260M- sowie SM-J260G-Variante für andere Märkte vorbereitet.

Samsung Galaxy J2 - Das soll es können

Hinsichtlich der technischen Details verrät Geekbench ein paar Informationen: Demnach soll das Samsung-Smartphone einen 1 GB großen Arbeitsspeicher besitzen und Android Go auf der Betriebssystem-Version Android 8.1 Oreo basieren. Als Prozessor wird offenbar Samsungs hauseigener Exynos 7570 zum Einsatz kommen, bei dem es sich laut Geekbench aber offenbar um eine für Android Go angepasste Variante handelt. Der Chip besitzt vier Cortex-A53-Kerne, die mit maximal 1,43 GHz takten.

Samsung Android One Handy Geekbench
Bildquelle: Geekbench

Android Go ist von Google speziell für aufstrebende Märkte respektive Entwicklungsregionen angedacht. Auf Seiten der Hardware haben die entsprechenden Smartphones nicht sonderlich viel zu bieten – der Arbeitsspeicher kann beispielsweise nicht größer als 1 GB sein, wie bei dem neuen Samsung-Handy ebenso der Fall ist. Grund dafür ist, den Preis für das Endprodukt möglichst niedrig zu halten. Neben Samsung hat weiterhin auch Huawei kürzlich ein Smartphone mit Android Go angekündigt.



Quellen: Geekbench, GSMArena | Bildquelle kleines Bild: inside-handy.de mit Material von Samsung | Autor: Redaktion inside handy
News bewerten:
 
9 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Samsung, Android, Handys, Mobilfunk-News, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen