Neues Update für iPhones und iPads verfügbar iOS 11.3.1: Apple beseitigt Display-Gau nach Drittanbieter-Reparaturen

vom 25.04.2018, 06:24
iOS 11.3.1 jetzt verfügbar
Bildquelle: inside handy 

Überraschender "Zwischenspurt" von Apple: Der US-Konzern hat am Dienstagabend eine neue Version von iOS 11 vorgestellt. Und dabei handelt es sich nicht um die finale Variante von iOS 11.4, die bereits in der zweiten Beta-Version zum Download zur Verfügung steht, sondern um 11.3.1 – das erste Update von iOS 11.3.

In der von Apple veröffentlichten Update-Beschreibung ist davon die Rede, dass das neueste iOS-Update die Sicherheit von iPhones und iPads verbessert. Darüber hinaus werde ein Problem behoben, durch das die Touch-Eingabe auf manchen iPhone-8-Geräten nicht mehr reagierte, wenn sie mit nicht originalen Ersatzdisplays repariert wurden. Internationale Medien hatten über diesen Fehler berichtet, jetzt hat Apple dieses offenbar unbeabsichtigte Problem beseitigt.

Apple weist allerdings ausdrücklich darauf hin, dass Ersatzdisplays von Drittanbietern die visuelle Qualität beeinträchtigen können. Anders ausgedrückt: Wer sich ein neues Display im iPhone oder iPad einbauen lässt, dass nicht von Apple oder einem zertifizierten Reparatur-Dienstleister stammt, kann es vorkommen, dass die Qualität der Anzeige nicht mehr dem gewohnten Standard entspricht. Und weiter heißt es von Apple in einer Mitteilung wörtlich: "Apple-zertifizierte Bildschirmreparaturen werden von autorisierten Experten unter Verwendung von Apple-Originalteilen durchgeführt." Wer sich also die gewohnte Display-Qualität wünscht, muss unter Umständen die Pille schlucken, und tiefer für seine Display-Reparatur in die Tasche greifen.

iOS 11.3.1 installieren - So geht's

Das Update auf iOS 11.3.1 ist ab sofort über die PC- und Mac-Software iTunes oder in einem WLAN-Netzwerk auch direkt über die Einstellungen von iPads und iPhones möglich (Einstellungen > Allgemein > Softwareupdate). Auf einem von inside handy verwendeten iPhone 8 Plus mit zuvor installiertem iOS 11.3 ist das Update knapp 48 MB groß – also verglichen mit anderen Updates von Apple recht klein.



Bildquelle kleines Bild: Apple | Autor: Hayo Lücke
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: iOS Updates, Apple, Apps & Software, IOS, Mobilfunk-News

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen