Samsung rollt ein Update für seine Emojis aus

2 Minuten
Samsung, Emoji, Experience, 9.1, Update, Smileys
Bildquelle: Samsung
Im Februar rollte Samsung neue Emojis und neues Design der alten mit dem Expierence 9.0 Update aus. Jetzt gibt es eine weitere Aktualisierung namens Experience 9.1. Neue Emojis kommen damit nicht auf die Samsung-Smartphones, doch optische Veränderungen stehen an.

Emojis sorgen dafür, dass Textnachrichten Emotionen vermitteln können, um zum Beispiel Missverständnissen vorzubeugen oder gar erst Missverständnisse aufkommen zu lassen. Außerdem lockern sie triste Nachrichten auf. Die falsche Verwendung von Emojis führt jedoch häufig zur Verwirrung. Doch die kleinen Bildchen in Textnachrichten sind schon fester Bestandteil der digitalen Kommunikation geworden. Die Welt der Emojis wächst stetig, zum Beispiel plant Apple künftig Emojis mit Behinderung einzuführen. Auch Samsung arbeitet ständig an seinen Emojis.

Das letzte Update für die Samsung Emojis gab es im Februar. Mit Experience 9.0 kamen neue Emojis zum Einsatz, während beim neuen Update 9.1 einige der bekannten Smileys nur eine neue Optik bekommen. Samsung rollt die Aktualisierung ab sofort aus und bald schon lassen sich die Emojis im neuen Gewand verschicken. Samsungs Experience 9.0 Update zauberte zum Beispiel dem Kothaufen-Emoji ein Lächeln in das Gesicht. Beim neuesten Update wird das Lächeln sogar noch größer als zu vor.

Die wohl größten optischen Änderungen bekommen das Thinking und das Pensive Face verpasst. Sie wirken im Vergleich zum vorherigen Emojis völlig ausgewechselt.

Samsung, Emoji, Experience, 9.1, Update, Smileys
Bildquelle: Samsung

Die Redaktion von inside handy hat alle Neuerungen bei den Samsung Emojis in der folgenden Bildergalerie zusammengefasst, denn ein Bild sagt schließlich mehr als 1.000 Worte. 

Samsung Experience 9.1

Hier die Emoji-Veränderungen des letzten Updates

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL