Gigaset und Amazons Alexa arbeiten gemeinsam am smarten Zuhause

2 Minuten
Amazon Echo Dot, Schlüsselbund
Bildquelle: Amazon
“Alexa, sag Gigaset ich gehe schlafen“ – das Licht geht aus, die Sensoren an den Fenster und Türen werden aktiviert und die Alarmsirene scharf gestellt. Gigaset ermöglicht nun per Sprachbefehl mit Alexa seine Produktpalette zu steuern. Ein Alexa Skill sorgt dafür, dass Gigaset und der Sprachassistent Hand in Hand arbeiten.

Gigaset bietet in seinem Portfolio neben den klassischen Telefonen und Smartphones zahlreiche Produkte aus dem Smart Home Bereich an. Neben komfortablen Lichtsystemen, energiesparenden Heiz-Elementen, Rauch- und Wassermeldern, setzt der Hersteller vor allem auf Sicherheit in den eigenen vier Wänden. Und eben diese Sicherheitselemente sollen nun noch smarter werden. Gigaset öffnet seine Software nämlich für die Verknüpfung mit Amazons Alexa. Sicherheit und Komfort per Sprachsteuerung sollen Nutzer die Steuerung erleichtern.

Gigaset Smart Home Portfolio

„Gigaset elements“ heißt die mobile Anwendung des Herstellers, in der alle verbundenen Smart-Home-Geräte aufgelistet werden. Über eben diese App ließ sich bisher der gesamte smarte Haushalt von Gigaset ausschließlich steuern. Smart Home soll nicht nur den Alltag für den Nutzer komfortabler machen, sondern auch Energie sparen und für mehr Sicherheit sorgen. Sensoren an Fenstern und Türen, Bewegungsmelder, Alarmsirenen und Sicherheitskameras gehören zum Portfolio von Gigaset. Zudem bietet der Hersteller smarte Rauch- und Wassermelder, die sich per IoT verknüpfen und per App den Alarm direkt auf das Smartphone senden. Auch Lichtsysteme zum Dimmen oder dem Ein- und Ausschalten per App oder Zeitvoreinstellung sind mit an Bord. Zahlreiche Optionen also, um das eigene Zuhause schlauer zu machen. Nun kann das Ganze sogar per Sprache gesteuert werden.

Gigaset und Alexa verstehen sich

Amazons Alexa ist nicht nur ein Sprachassistent, sondern auch eine Steuereinheit im Smart-Home-Bereich. Alexa versteht nicht nur zahlreiche Sprachbefehle, sondern kann sich auch neue Fähigkeiten sogenannte Skills erlernen. Die Redaktion von inside handy hat alles rund um die Alexa-Sprachsteuerung zusammengestellt. Jetzt ermöglicht ein neues Skill die Verknüpfung von Amazons Alexa mit den Smart-Home-Geräten von Gigaset. Mit Sätzen wie “Alexa, sag Gigaset: Ich gehe jetzt“ oder “Alexa, sag Gigaset: Ich gehe schlafen“ steuert der Sprachassistent das eigene Zuhause. Gigaset erhofft sich durch die Kooperation mit Amazon, dass Nutzer einen besseren Komfort erhalten. Im Hintergrund wird mit Sicherheit auch die Popularität des Amazon-Sprachrohrs eine Rolle gespielt haben.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL