Cubot Power: Das neue Flaggschiff des China-Herstellers

2 Minuten
Cubot, Power, Pressefoto, Smartphone, China-Handy
Bildquelle: Cubot
Cubot hat auf der Messe “Asian Electronic Show“ sein neuestes Flaggschiff-Modell, das Cubot Power, offiziell vorgestellt. Das neueste Android Oreo werkelt als Betriebssystem im China-Handy und die Akkukapazität beträgt durchaus üppige 6.000 mAh. Noch gibt es das Gerät nicht in Deutschland, das könnte sich aber schon bald ändern.

Der chinesische Hersteller Cubot wird in Deutschland immer bekannter. Neben der Auflistung verschiedener Cubot-Smartphone-Modelle in der umfangreichen Smartphone-Datenbank von inside handy, erscheint der Hersteller häufig mit seinen Smartphones auf der täglich neuen Liste der Amazon Blitzangebote. Jetzt stellte Cubot auf der Messe “Asian Electronic Show“ sein neues Flaggschiff-Smartphone mit dem Namen Power offiziell vor. Das Cubot Power besitzt ein 5,99 Zoll großes Display, das im 18:9-Format darstellt und mit 1.080 x 2.160 Pixeln auflöst. Der Fingerabdrucksensor ist auf der Rückseite zu finden und soll laut Hersteller das Smartphone in 0,1 Sekunden entsperren.

Die technischen Details des Cubot Power

Unter der Haube werkelt ein Acht-Kern-Prozessor, der MediaTek Helio P23 (MT6763T) mit einer Taktrate von bis zu 2,5 GHz. Überdurchschnittliche 6 GB Arbeitsspeicher unterstützen den Prozessor. Der interne Speicher beläuft sich auf 128 GB, lässt sich jedoch mittels Micro-SD-Karte um bis zu 256 weitere GB erweitern. Die Akkukapazität beläuft sich auf 6.000 mAh und die Akkudauer soll laut dem Hersteller im Standby-Modus bis zu 700 Stunden betragen.

Cubot Power – Pressebilder

Als Betriebssystem installiert der chinesische Hersteller Android 8.1 Oreo ab Werk auf dem Smartphone. Die Rückseite des Cubot Power schmückt neben dem Fingerabdrucksensor eine 20-Megapixel-Kamera mit einer f/2.0-Blende. Die Front-Kamera löst mit bis zu 13 Megapixeln auf. Zum Preis und der Verfügbarkeit des neuen Cubot Power ist bisher noch nichts bekannt. Wie häufig bei China-Handy bleibt zudem abzuwarten, ob das Smartphone in den deutschen Handel kommt. Normalerweise ist dies früher oder später aber sehr wohl der Fall.

Affiliate-Link: inside handy erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL