Mit dem Auto zahlen: Shell macht es möglich

2 Minuten
Ein Jaguar I-Pace als Connected Car von Waymo
Bildquelle: Waymo
Über den Infotainment-Bildschirm können Chevrolet-Besitzer in den USA ab Sommer 2018 ihr getanktes Benzin bezahlen. Der Hersteller verspricht, dass dies auch ohne Smartphone möglich sein wird. Vorerst wird ein Pilotbetrieb an Shell-Stationen in Detroit, Seattle und Houston stattfinden. Danach wird der Dienst landesweit an über 14.000 Shell-Stationen verfügbar sein.

Chevrolet-Besitzer können ab Sommer 2018 ihr Benzin über den Touchscreen im Armaturenbrett bezahlen. Besitzer ausgewählter Modelle können zu jeder beliebigen Shell-Tankstelle fahren, das Symbol für die Kraftstoffzahlung auf ihrem Armaturenbrett auswählen und mit dem Tanken beginnen. Ein Smartphone sei dazu nicht notwendig, betont der Autohersteller. Dennoch ist der Vorgang kompliziert. Lediglich Besitzer von Fahrzeugen der Modelljahrgänge 2017 und 2018 werden die neue Funktion nutzen können. Die Zahlungsfunktion mit der Shell-App ist mit den Modellen Jaguar F-Pace, XE und XF möglich. Auch die neuen Land-Rover-Modelle sollen die Funktion unterstützen, hier nannte der Hersteller jedoch keine spezifischen Modelle. 

Nutzer müssen die Nummer der Zapfsäule eingeben und ihre im Auto hinterlegte Kreditkarte auswählen. Dazu müssen sie die Pin-Nummer eingeben, welche sie von Shell im Zuge des Pay-and-Save-Programs erhalten haben. Daraufhin erhält der Kunde einen Autorisierungscode, der an der Zapfsäule eingegeben werden muss. Nach dem Zahlungsvorgang erhält der Kunde eine Bestätigung am Bildschirm und die Quittung per E-Mail. Jaguar stellte Anfang des Jahres ebenfalls eine neue Zahlungsfunktion vor. Statt mit einer Kreditkarte kann hier per Apple Pay oder Paypal die Benzinrechnung beglichen werden. Auch Android Pay soll dieses Jahr als Zahlungsmethode hinzukommen. Der Dienst ist in Großbritannien verfügbar und soll noch in diesem Jahr in anderen Ländern angeboten werden. Wann dieser Dienst nach Deutschland kommen, lässt sich noch nicht sagen.

Connected Cars sind weiter auf dem Vormarsch und neue Technologien halten immer mehr Einzug in die Automilindustrie und deren Peripherie. Erst vor wenigen Tagen öffnete die Telekom CarConnect für alle Nutzer und BMW stellte seinen neuen Campus für autonomes Fahren vor. Alle Neuigkeiten aus dem Bereich hat die Redaktion von inside handy unter dem Schlagwort Connected Cars gesammelt. 

Alles News zu Connected Cars

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL