CarConnect: Telekom öffnet smarte Autotür für Nicht-Kunden

2 Minuten
Telekom CarConnect
Bildquelle: Telekom
Das Telekom-Angebot für das Auto, besser bekannt als CarConnect, kann nun auch von Nicht-Telekom-Kunden, also ohne MagentaMobil-Vertrag oder Magenta1-Bundle, in Anspruch genommen werden. Voraussetzung für CarConnect ist nun also nur noch ein geeigneter Fahruntersatz und kein zusätzlicher Telekom-Mobilfunk-Vertrag.

Der Adapter, der das Herzstück für das smarte Auto-Angebot der Telekom ist, kann ab sofort auch von Kunden erworben werden, die nicht schon einen Telekom-Vertrag ihr Eigen nennen – sie werden dadurch natürlich zu Telekom-Neukunden. Die Öffnung des CarConnect-Angebots geht einher mit einigen Sonderangeboten für Adapter und laufende Kosten.

Neukunden können den erforderlichen CarConnect-Adapter bis zum 16. Mai 2018 noch für den Sonderpreis von einem Euro kaufen. Danach greift wieder der reguläre Preis von rund 50 Euro für das kleine Gerät. Zum Marktstart im vergangenen Herbst kostete der OBD-Stick noch 70 Euro. Die laufenden Kosten belaufen sich dank Aktionspreis noch bis zum 30. Juni 2018 auf 9,95 Euro pro Monat. Danach steigt der Monatspreis wieder auf 14,95 Euro.

Für den Basispreis stehen pro Monat dann 5 GB Datenvolumen bei einer maximalen Downloadgeschwindigeit von 100 MBit/s zur Verfügung. Sollte das Volumen verbraucht werden, können für abermals 14,95 Euro 10 GB neu dazugebucht werden. Auch das Telekom-Angebot „Day Flat Unlimited“ für 4,95 Euro Pro Tag kann mit CarConnect-SIM-Karte gebucht werden. Dann gibt es für einen Tag unbegrenztes Datenvolumen.

Nutzung von Telekom CarConnect

Der CarConnect wird in den ODB-Stecker des Fahrzeugs gesteckt. Hierdurch wird der Adapter mit Strom versorgt und erhält Diagnosedaten aus dem Motorraum.

App-gesteuert fungiert der Adapter aber auch als WLAN-Hotspot für den Innenraum des Wagens und begünstigt, dass ein Auto ohne entsprechende Grundausrüstung, einen Internetzugang erhält. Die App hält den Benutzer aber auch auf dem Laufenden, wenn das Auto steht und der Besitzer nicht vor Ort ist. So wird man beispielsweise über Abschlepp-Vorgänge oder Diebstahlversuche informiert.

Ob das eigene Auto mit CarConnect kompatibel ist, kann auf den entsprechenden CarConnect-Seiten der Telekom in Erfahrung gebracht werden.

Alle Infos zu Telekom CarConnect

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL