Probleme beim Flaggschiff Telefonie-Probleme beim Galaxy S9(+): Update in Deutschland eingetroffen

vom 13.05.2018, 14:39
Samsung Galaxy S9 Plus Update
Bildquelle: Michael Büttner / inside handy

Nutzer der Flaggschiff-Smartphones Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ dürfen sich über ein neues Update freuen. Mit ihm sollen die Telefonprobleme der Spitzenmodelle behoben werden. Nachdem das Update schon in dem ein oder anderen Land aufgetaucht war, ist es nun auch in Deutschland eingetroffen. 

Samsung hat damit begonnen, das Update gegen die Telefonie-Probleme seiner aktuellen Spitzenmodelle auch in Deutschland zu verteilen. Die Updates tragen die Namen G965FXXU1ARD4 / G965FOXM1ARCA / G965FXXU1ARD6. Das Update auf dem Galaxy S9 Plus der Redaktion von inside handy kommt auf eine Größe von knapp 150 MB und beinhaltet den folgenden Changelog:

  • Die Stabilität von Anrufen wurde verbessert
  • Die Qualität von Hintergrundbild wurde verbessert

Der Rest der Hinweise von Samsung sind Stangenware und sprechen von allgemeinen Stabilitätsverbesserungen und Bugfixes. Nach dem Update befindet sich wenig überraschend Android und Samsungs hauseigene Software Experience auf dem gleichen Level wie davor. Die Sicherheitspatch-Ebene liegt auf dem Niveau vom 1. April.

Wie bei allen Updates gilt: Backup erstellen, im WLAN-Netz herunterladen und Geduld, wenn es nicht sofort auf dem eigenen Handy aufpoppt. Solche Updates werden häufig in Wellen bereitgestellt - somit kann es zu kleinen Verzögerungen kommen. 

Telefonie-Probleme beim Galaxy S9(+): Das war passiert

Einige Nutzer eines Samsung Galaxy S9 und S9 Plus berichteten in Samsung-Foren über Probleme bei der Telefonie-Funktion der Flaggschiff-Smartphones. Die Nutzer beklagten, dass die Handys den Gesprächspartner beim Telefonieren für bis zu 20 Sekunden stummschalten oder die Verbindung ohne Grund abbricht. Samsung hatte bekannt gegeben, von dem Problem zu wissen.

Andere Nutzer beschwerten sich über Anrufe, die gar nicht erst aufgebaut werden können bzw. nach einigen Minuten von selbst abbrechen. In einem kurzen Test in der Redaktion von inside handy konnten diese Probleme jedoch nicht reproduziert und nachvollzogen werden. Samsung hatte daraufhin ein Update ausgerollt, das unter anderem für eine stabilere Telefonverbindung sorgen sollte. Es schien, dass die Probleme mit der Aktualisierung nicht behoben werden konnten. In dem Forum bestätigteten aktive Mitarbeiter des südkoreanischen Unternehmens die Probleme und teilten mit, dass Samsung bereits an einem weiteren Patch arbeite.

Samsung Galaxy S9 im Test

  • 1/25
    Das Samsung Galaxy S9 besitzt ein 5,8 Zoll großes Display ...
    Bildquelle: Blasius Kawalkowski / inside-handy.de
  • 2/25
    .. das Inhalte mit einer Auflösung von 1.440 x 2.960 Pixeln darstellt.
    Bildquelle: Blasius Kawalkowski / inside-handy.de

Die neuen Flaggschiff-Modelle Galaxy S9 und S9 Plus scheinen Samsung einige Probleme zu bereiten. Vor einigen Wochen gab es auch ein Problem mit fehlerhaften Touchscreens, das zu sogenannten "Dead Zones" – also zu Displaybereichen, die nicht mehr auf Berührungen reagieren – führte.

Galaxy S9 und S9 Plus in Test und Vergleich

Samsung hat seine beiden S9-Flaggschiffe stärker voneinander abgegrenzt, als es beim S8-Gespann noch der Fall war. Was bei Dual- und Einzel-Kamera anfängt, gipfelt im Test von inside handy in verschiedenen Wertungen. Nichtsdestotrotz konnten beide Handys hervorragende und flaggschiffwürde Ergebnisse einfahren. Das Bisschen, das das S9 Plus mehr bietet, sorgt hier für die Spitzenwertung von 5 von 5 Sternen. Beim S9-Basismodell reichten die Punkte hingegen für "lediglich" 4,5 Sterne.



Quelle: Samsung | Bildquelle kleines Bild: Blasius Kawalkowski / inside-handy.de | Autor: Redaktion inside handy
News bewerten:
 
7 / 10 - 3Stimmen

Themen dieser News: Samsung, Mobilfunk-News, Mobilfunktechnik, Oberklasse-Smartphones, Smartphones, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen