Rückkehr der Mini-Serie Samsung Galaxy S8 Lite als Galaxy S Light Luxury vorgestellt

vom 23.05.2018, 11:49
Samsung Galaxy S Light Luxury
Bildquelle: Samsung

Nach einer jahrelangen Abwesenheit der beliebten Mini-Serie von Samsung könnte diese nun ihr Comeback feiern. Diese Aussage brodelte bereits seit Monaten in der Gerüchte-Suppe und sorgte für Aufsehen. Nun wurde das Smartphone-Leichtgewicht, quasi ein Galaxy S8 Lite, offiziell in China vorgestellt – allerdings als Galaxy S Light Luxury.

Samsung hat die Mini-Serie reaktiviert. Nachdem es jahrelang still um die abgespeckten Flaggschiffe war, feiert die Reihe im Jahr 2018 ihr Comeback – zumindest teilweise. Anstelle der üblichen Bezeichnung "Mini" oder dem erwarteten "Lite"-Zusatz, hat sich der Südkoreaner zumindest im chinesischen Raum für den Namen Galaxy S Light Luxury entschieden und die für die Nomenklatur so wichtige Nummer weggelassen.

Das Samsung Galaxy S Light Luxury

Im Gegensatz zu den früheren Mini-Ausführungen der Flaggschiff-Smartphones, beschränkten sich die Hersteller bei der diesjährigen abgespeckten Version lediglich auf eine schwächere Hardware. Das Gehäuse entspricht hingegen nahezu komplett dem des Galaxy S8. So messen beide Geräte 148,9 x 68,1 x 8 Millimeter und haben eine Displaydiagonale von 5,8 Zoll; die neue Ausgabe ist allerdings um 5 Gramm leichter.

Diese 5 Gramm wiegen jedoch schwer, denn die Light-Luxury-Version verfügt lediglich über den Mittelklasse-Prozessor Qualcomm Snapdragon 660 mit acht Kernen und einer Taktfrequenz von bis zu 2,2 GHz. Unterstützt wird das System dabei von 4 GB Arbeitsspeicher, während sich der interne Speicher auf 64 GB beläuft und per Micro-SD-Karte erweitert werden kann – dies jedoch zu Lasten einer zweiten SIM-Karte.

In puncto Kamera verbaute der Hersteller ein 16-Megapixel-Modul mit einer Blendenzahl von f/1.7 auf der Rückseite, während die Selfie-Knipse mit einer Auflösung von 8 Megapixeln ausgestattet wurde. Die Akkukapazität entspricht mit 3.000 mAh hingegen der des Galaxy S8. Zu guter Letzt verfügt das leichte Luxus-Smartphone über eine IP-68-Zertifizierung und die Möglichkeit, das Gerät per Induktion (Qi) zu laden.

Samsung Galaxy S Light Luxury
Bildquelle: Samsung

Technische Daten in der Übersicht:

  • Gehäuse: 148,9 x 68,1 x 8 Millimeter
  • Gewicht 150 Gramm
  • Display: 5,8 Zoll, 1.080 x 2.220 Pixel, Super-AMOLED
  • Prozessor: Snapdragon 660, acht Kerne, 1,8 + 2,2 GHz
  • Speicher: 4 GB Arbeitsspeicher, 64 GB interner Speicher
  • Hauptkamera: 16 Megapixel, f/1.7 Blendenzahl
  • Selfie-Kamera: 8 Megapixel, f/1.7 Blendenzahl
  • WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac (2,4 + 5 GHz)
  • Akkukapazität: 3,000 mAh
  • Fingerabdrucksensor: ja
  • Schutzgrad: IP68
  • Stecker: USB-Typ-C
  • Bluetooth: 5.0
  • Farbe: Rot, Schwarz

Preis und Verfügbarkeit

Aktuell wird das Samsung Galaxy S Light Luxury lediglich auf dem chinesischen Markt angeboten und es dürfte auch als äußerst unwahrscheinlich gelten, dass das Smartphone auch hierzulande in die Läden kommt. Schließlich bieten selbst namhafte deutsche Händler wie Saturn und Media Markt das leistungsfähigere Galaxy S8 bereits für einen geringeren Preis von 499 Euro an, wie der Preisvergleich zeigt. Das neue S-Leichtgewicht bringt hingegen umgerechnet rund 534 Euro auf die Preiswaage und selbst der reduzierte Vorverkaufspreis von umgerechnet knapp 494 Euro, der bis zum 1. Juni gilt, würde wohl nur wenig Kaufanreiz bieten.



Quellen: Samsung, Sammobile | Bildquelle kleines Bild: Samsung | Autor: Redaktion inside handy
News bewerten:
 
10 / 10 - 2Stimmen

* Dieser Link führt auf eine kommerzielle Seite außerhalb von inside handy. Wenn dort Umsatz erzielt wird, erhält unser Verlag von dem dortigen Anbieter eine Provision. Durch diese Provision erhalten wir einen Beitrag zur Finanzierung unseres Angebots, um es weiterhin für alle Leser kostenfrei erhalten zu können.

Themen dieser News: Samsung, Android, Mobilfunk-News, Oberklasse-Smartphones, Technik, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen