Nokia 7 Plus kommt mit Google Home Mini-Bundle

2 Minuten
Nokia, 7. Plus, Smartphone
Bildquelle: Nokia
Das Nokia 7 Plus kommt ab Mitte April in den Handel. Der Preis und die Spezifikationen sind bereits bekannt. Jetzt teilte Nokia mit, dass es ein besonderes Angebot zum Marktstart geben wird. MediaMarkt und Saturn bieten zum Smartphone ein Google Home Mini an. Und auch O2 startet eine Aktion. Was die potenziellen Käufer erwartet, hat die Redaktion von inside-handy.de zusammengefasst.

Das neueste Modell des finnischen Herstellers Nokia steht kurz vor dem Marktstart. Das Nokia 7 Plus erscheint noch diesen Monat im Handel. Der Preis mit knapp 400 Euro ist schon länger bekannt und auch die Spezifikationen des neuen Nokia-Modells sind kein Geheimnis. Zur Markteinführung startet der Hersteller eine Aktion in Kooperation mit dem Elektrofachhändlern Saturn und MediaMarkt. Kunden, die dort das neue Nokia Smartphone erwerben, erhalten kostenlos ein Google Home Mini dazu. Der Google Assistent ist beim Nokia 7 Plus mit an Bord und kann so ganz einfach die kompatiblen Smart Home Geräte in Kombination mit Googles Home Mini steuern. Der smarte Google Home Mini kostet rund 60 Euro. Er ist von den Funktionen und der Größe mit Amazons Echo Dot vergleichbar. Die Redaktion von inside-handy.de hat bereits die nützlichsten Sprachbefehle für den Google Assistent und alles rund die Alexa Sprachsteuerung zusammengefasst.

Auch O2 lockt mit einer Rabattaktion 

Eine Aktion zur Markteinführung des Nokia 7 Plus gibt es auch bei O2. Denn wer das Smartphone zwischen dem 12. und dem 22. April erwirbt, bekommt einen Gutschein in Höhne von 50 Euro zugesendet. Google Play Store, Netflix und Steam stehen als Einlöseoptionen für den Gutschein zur Verfügung. Alle Informationen zur O2-Rabattaktion beim Nokia 7 Plus, hat die Redaktion von inside-handy.de zusammengefasst. 

Die technischen Dates des Nokia 7 Plus

Das Display misst 6-Zoll und löst im Seitenverhältnis 18:9 in FullHD+ auf. Im Inneren werkelt Achtkernprozessor Snapdragon 660 von Qualcomm mit 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB internen Speicher. Letzteres lässt sich mittels microSD-Karte auf bis zu 256 GB erweitern. Als Betriebssystem kommt Android One zum Einsatz. Der Hersteller installiert damit unverfälschtes Android auf dem Smartphone vor. Eben dadurch sollen unnötige Hintergrundprozesse, die das Smartphone verlangsamen, entfallen.  Die rückseitige Kamera kommt als Doppelpack daher. Die Dual-Kamera löst mit 12- und 13-Megapixeln auf. Die Akkukapazität beläuft sich auf 3.800 mAh.

Bildquellen:

  • Nokia, 7. Plus, Smartphone: Nokia
Faltbares Smartphone Samsung Galaxy Fold.

iFixit erklärt Displayschäden: Darum geht das Samsung Galaxy Fold kaputt

Der Start des Galaxy Fold entpuppt sich immer mehr als Problem. Erste Testgeräte gingen reihenweise kaputt, weshalb Samsung den Verkaufsstart des Galaxy Fold auf unbestimmte Zeit verschoben hat. Die Reparatur-Experten von iFixit haben sich das faltbare Smartphone unterdessen näher angeschaut und die Schwachstellen des Galaxy Fold ausgemacht.
Marina Ebert
Marina liebt Technik und ist bei den neuesten Trends stets am Puls der Zeit. Dabei haben es der lebensfrohen Rheinländerin vor allem Gadgets aller Art angetan, von denen sie in ihrem smarten Zuhause einen ganzen Schrank voll hat. Denn in der Tech-Welt ist sie trotz ihres jungen Alters längst ein alter Hase. Bei aller Technikliebe ist Marina aber manchmal auch ganz Mädchen, denn Designerhandtaschen sind ihr großes Laster. Und wenn sie in ihrer freien Zeit nicht gerade den weltbesten Kuchen für ihre Kollegen bei inside handy backt, ist ihr Garten ihre Wohlfühloase, wo sie die Seele baumeln und Technik einfach Technik sein lässt.

Handy-Highlights

Nokia 7 Plus Schwarz Front

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE ARTIKEL