Huawei Y7 Prime 2018: Drei SIM-Karten, Dual-Kamera und Gesichtserkennung

2 Minuten
Huawei Y7 Prime 2018
Bildquelle: Huawei
Erst vor rund einer Woche hat Huawei seine neuen Flaggschiff-Geräte vorgestellt: das Huawei P20, das P20 lite sowie das P20 Pro. Dabei handelt es sich - mit Ausnahme des Lite-Modells - um die absolute Smartphone-Elite und auch das Interesse seitens der Fachmedien war entsprechend hoch. Weniger Beachtung erhielt indes das neue Einsteiger- beziehungsweise Mittelklasse-Modell des chinesischen Elektronikgiganten, das Huawei Y7 Prime 2018.

Rein optisch kann das neue Huawei-Smartphone auch mit aktuellen Oberklasse-Geräten mithalten. Grund hierfür ist unter anderem das moderne Bildschirm-Design mit kleinen Rändern und dem langgezogenen 18:9-Format. Der positive Eindruck kann allerdings täuschen, denn das 5,99-Zoll-große Panel bietet eine Auflösung von lediglich 720 x 1.440 Pixeln und hat eine entsprechend geringe Punktdichte.

Im Inneren des Smartphones verbaut der Hersteller derweil den Snapdragon-430-Prozessor, einen Mittelklasse-Chip aus dem Hause Qualcomm. Dieser wird von 3 GB Arbeitsspeicher unterstützt, während sich der interne Speicher auf 32 GB beläuft. Was die Kamera angeht, so hat das Y7 Prime 2018 eine Dual-Hauptkamera mit einer Auflösung von 13 sowie 2 Megapixeln, während sich Selfie-Freunde über 8 Megapixel freuen können.

Highlights des 2018er Huawei Y7 Prime

Obgleich es sich bei dem neuen Huawei-Smartphone um ein Einsteiger- bis Mittelklasse-Modell handelt, kommen auch einige High-End-Features nicht zu kurz. So verfügt das Handy neben der bereits erwähnten Dual-Kamera auch über einen auf der Rückseite angebrachten Fingerabdrucksensor und eine Gesichtserkennungs-Funktion. Als besonderen Leckerbissen erhalten Käufer zudem die Möglichkeit zeitgleich drei SIM-Karten zu verwenden; ein Feature, das vor allem im Business-Bereich auf Zustimmung treffen wird.

Huawei Y7 Prime 2018
Bildquelle: Huawei

Technische Daten im Überblick:

  • Gehäuse: 158,3 x 76,7 x 7,8 Millimeter
  • Gewicht: 155 Gramm
  • Display: 5,99 Zoll, 720 x 1.440 Pixel
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 430
  • Speicher: 3 GB Arbeitsspeicher, 32 GB interner Speicher
  • Kamera: 13 + 2 Megapixel (hinten), 8 Megapixel (vorne)
  • Akku: 3.000 mAh
  • Betriebssystem: Android 8.0 Oreo
  • Nutzeroberfläche: EMUI 8.0
  • Farben: Schwarz, Blau, Gold
  • Drei SIM-Karten-Fächer
  • Fingerabdrucksensor

Preis und Verfügbarkeit

Aktuell hat Huawei die unverbindliche Preisempfehlung noch nicht offiziell bekanntgegeben, der Preis dürfte sich allerdings im 200- bis 300-Euro-Bereich ansiedeln. Weiterhin bleibt unklar, ob das Smartphone auch in die hiesigen Läden geliefert wird oder wie schon das Vorgängermodell nur im Ausland erscheint.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL