Angebotsvergleich Sony Xperia XZ2: Die Anbieter im Vergleich

vom 13.04.2018, 14:22
Sony Xperia XZ2
Bildquelle: Stefan Winopal / inside handy

Sony hat sein neues Flaggschiff-Smartphone, das Xperia XZ2, auf den Markt gebracht und fast überall ist es erhältlich. Die Redaktion von inside-handy.de hat alle Informationen zum Marktstart im Handel, den Tarifen der großen Anbieter und den technischen Daten des XZ2 zusammengefasst.

Sony stellte seine neuesten Flaggschiff-Modelle das Xperia XZ2 und das XZ2 Compact auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona vor und im Netz ließen sich die Smartphones bisher nur vorbestellen. Jetzt ist das XZ2 erhältlich, sowohl mit, wie auch ohne Tarif. Die Reaktion von inside-handy.de hat das Sony Xperia XZ2 bereits ausführlich getestet und stellt die Kaufoptionen übersichtlich vor.

Sony Xperia XZ2 im Fachhandel oder Online kaufen

Das Sony Xperia XZ2 kann Online und im Fachhandel als Stand-Alone-Gerät oder gemeinsam mit einem Tarif erworben werden. Schlussendlich entscheidet jeder Nutzer selbst über die Art der Beschaffung, allerdings lohnt es sich oft die einzelnen Anbieter miteinander zu vergleichen. Die Redaktion von inside-handy.de hat daher die Angebote übersichtlich verglichen.

Sony Xperia XZ2 Hands On

  • 1/10
    Das Smartphone hat ein 5,8-Zoll-Display
    Bildquelle: David Gillengerten / inside-handy.de
  • 2/10
    Der Fingerabdrucksensor befindet sich auf der Rückseite
    Bildquelle: David Gillengerten / inside-handy.de

Sony, Amazon, Expert und Otto

Wer das Sony Xperia XZ2 ohne Vertrag erwerben will, dem stehen zahlreiche Fach- sowie Onlinehändler zur Verfügung. Natürlich bietet der Hersteller selbst auf seiner Webseite das Flaggschiff-Modell an. Den Kaufpreis von 799 Euro können Kunden auf einmal oder in monatlichen Raten von 66,59 Euro entrichten. Den identischen Preis bietet beispielsweise auch der Online-Händler Amazon an, die Farbvariante Ash Pink des XZ2 gibt es jedoch günstiger: Die Version geht für 790,59 Euro über den digitalen Verkaufstresen. Auch bei Expert und Otto kann das XZ2 zum Preis von 799 Euro erworben werden.

Saturn und Media Markt

Saturn, ebenso wie Media Markt, bietet direkt zum Marktstart das Sony Xperia XZ2 günstiger als an, als es der Hersteller vorgibt. Bei Saturn kosten die schwarze und die grüne Version des Smartphones jeweils 795 Euro, während die silberne Variante nur für 799 Euro zu haben ist. Bei Media Markt lässt sich ein weiteres Schnäppchen ergattern. Das Modell in Deep Green kostet wie bei Saturn 795 und das silberne Modell 799 Euro. Doch Media Markt bietet das Xperia in Schwarz für lediglich 789 Euro an.

Sony Xperia XZ2 mit Tarif kaufen

Telekom

Bei der deutschen Telekom kann das Sony Xperia XZ2 gemeinsam mit einem Magenta-Tarif erworben werden. Der MagentaMobil-S-Tarif kostet mit dem Smartphone gemeinsam für Neukunden 48,11 Euro monatlich. 2 GB mehr Datenvolumen enthält der M-Tarif und kostet monatlich 57,11 Euro. Im L-Tarif mit 6 GB Datenvolumen werden 66,10 Euro fällig. Die Laufzeit der Tarife beträgt immer 24 Monate und der einmalige festgelegte Gerätepreis von 9,90 bis zu 329,95 Euro muss hinzugerechnet werden. Ohne Vertrag kann das Smartphone für knapp 800 Euro bei der Telekom bestellt werden. 

Vodafone

Auch Vodafone bietet das Sony Xperia XZ2 in seinen Tarifen an, sowohl in den Red-, Young wie auch Easy-Tarifen. Der Red-Tarif M ist laut dem Anbieter selbst der beliebteste. Für 179,90 Euro einmaliger Zahlung und 39,99 Euro monatlicher Zahlung erhalten Kunden das XZ2. Die weiteren Angebote der Red-Tarife kommen alle mit Einmalzahlungen von 1 Euro daher, kosten dafür monatlich mehr. Die Young-Tarife sind ausschließlich für Kunden unter 28 Jahren verfügbar. Und die Easy-Tarife beinhalten auch die hohe Einmalzahlung von 179,90 Euro und kosten je nach Datenvolumen zwischen 39,99 und 49,99 Euro monatlich.

Otelo

Otelo lässt sich nicht lumpen und bietet das Xperia XZ2 ebenfalls an. Otelo verlangt für das XZ2 eine Einmalzahlung von 99 Euro eine einmalige Anschlussgebühr von 39.99 Euro und monatlich für das Smartphone 20 Euro. Der gewünschte Tarif wird dann auf die monatlichen 20 Euro für das Smartphone aufaddiert.

O2

O2 nimmt das Sony Xperia XZ2 in sein Portfolio auf und bietet es in seinen O2 Free-Tarifen und dem Blue Basic an. In allen Tarifangeboten werden eine einmalige Zahlung von 1 Euro und eine einmalige Anschlussgebühr von 29,99 Euro fällig. Im O2 Blue Basic kann das Smartphone dann für 42,99 Euro monatlich erworben werden. Die Free-Tarife von S bis XL staffeln sich preislich von monatlich 52,99 bis zu 70,49 Euro.

Congstar

Bei Congstar das Sony Xperia XZ2 ohne Vertrag zu erwerben, lohnt sich genauso wenig wie bei der Telekom, nur wenn man auch einen entsprechenden Tarif sein eigenen nennen will. In beiden Fällen kostet das Smartphone mehr als der UVP. Bei Congstar wären es 799,99 Euro, also 0,99 Euro Aufschlag. Congstar bietet das Xperia XZ2 mit einer 24 monatigen Ratenzahlung an. Die Einmalzahlung für das Smartphone beläuft sich auf 79,99 Euro und monatlich 30 Euro werden für das Smartphone fällig. Hinzugebucht und auf den monatlichen Betrag addiert wird dann noch optional ein Tarif des Anbieters. 

1&1

Auch 1&1 hat das Sony Xperia XZ2 im Portfolio. Die einmalige Zuzahlung zum Smartphone startet ab 0 Euro. Neukunden müssen sich zwischen LTE und dem D-Netz entscheiden, wobei die LTE-Tarife deutlich attraktiver sind. Zudem setzt 1&1 auf Angebote für den Zeitraum von 12 Monaten, wobei die weiteren 12 Monate der Vertragslaufzeit preislich anziehen. So kann zum Beispiel das Sony Xperia XZ2 für eine einmalige Zahlung von 349,99 Euro und 19,99 Euro im LTE-S-Tarif gebucht werden. Allerdings nur für 12 Monate, danach wird der monatliche Beitrag auf 29,99 Euro erhöht. Analog verhält es sich mit den weiteren LTE-Tarifen.

Sony Xperia XZ2: Pressebilder

  • 1/5
    Das Sony Xperia XZ2 besitzt ein 5,7-Zol-Full-HD-Display,...
    Bildquelle: Sony
  • 2/5
    ... mit Gorilla Glas 5.
    Bildquelle: Sony

Drillisch Marken

Drillisch und seine Marken stellten neue LTE-Tarife im Verbund mit dem neuen Sony Smartphone XZ2 vor: smartmobil.de, PremiumSIM und DeutschlandSIM verlangen für das Smartphone eine einmalige Zahlung von 1 Euro. Dazu kommen selbstverständlich noch monatliche Vertragskosten. Die Redaktion von inside-handy.de stellt die LTE-Tarifneuheiten vor.

Der günstige LTE-Tarif mit dem Sony Xperia XZ2 als Zugabe kann bei der Drillisch-Online-AG-Marke DeutschlandSIM gebucht werden. Für 30,99 Euro monatlich und einer einmaligen Zuzahlung von 1 Euro, erhalten die Nutzer neben dem Sony Flaggschiff den LTE-Tarif 2000 des Anbieters. Zudem erhöht DeutschlandSIM den Wechselbonus von 10 auf 25 Euro.

2 GB Datenvolumen mehr, schnellere Geschwindigkeit und kostenloses EU-Roaming erhalten die Kunden von smartmobil.de beim LTE Pro-Tarif. Der Wechselbonus beträgt 15 Euro und gemeinsam mit dem Sony XZ2 werden jeden Monat 34,99 Euro für Tarif und Smartphone fällig.

Bei dem Wunsch nach noch mehr Datenvolumen, kann der PremiumSIM LTE 6000 Tarif interessant sein. 8 GB Datenvolumen stehen zum Surfen zur Verfügung. Der Tarif in Kombination mit dem Sony Xperia XZ2 kostet monatlich 40,99 Euro und eine Einmalzahlung von 1 Euro fällt an.

Die Redaktion von inside-handy.de hat alle technischen Daten der beiden Sony Smartphones übersichtlich in einer Tabelle zusammengefasst.

 Sony Xperia XZ2Sony Xperia XZ2 Compact
 
Xperia_XZ2_black
Bildquelle: Sony
Xperia_XZ2_compact_black
Bildquelle: Sony
Display 5,7 Zoll, Full-HD+(1.080 x 2.160 Pixel) 5 Zoll, Full-HD+(1.080 × 2.160 Pixel)
Betriebssystem-Version 8.0 Oreo
Prozessor Qualcomm Snapdragon 845
Octa-Core / 4 x 2,6 GHz, 4 x 1,7 GHz
RAM 4 GB
interner Speicher 64 GB
MicroSD ja (400 GB)
Kamera vorne/hinten 19 MP / 5MP
Fingerabdruckscanner ja
LTE ja (CAT 18; 1,2 GB/s) ja (CAT 15; 800 MB/s)
induktives Laden ja nein
Akku 3.180 mAh 2.780 mAh
USB-Port USB 3.1 Typ-C
IP-Zertifizierung IP68 (Untertauchen)
Abmessungen (mm) 153 × 72 × 11,1 135 × 68,1 × 12,1
Farben Liquid Black, Liquid Silver, Deep Green, Ash Pink Black, White Silver, Moss Green, Coral Pink
Einführungspreis

799 €

599 €
Aktueller Marktpreis Marktstart: 2. Quartal 2018

Gekonnt kündigen mit inside-handy.de

Wer sich nach 2 Jahren lieber wieder nach einem neuen Anbieter umsehen will, findet bei inside-handy.de die richtigen Tools dafür. So hat die Redaktion nicht nur nützliche Tipps zur Kündigung zusammengestellt, sondern bietet mit dem Kündigungs-Wecker auch eine praktische Erinnerung an den richtigen Kündigungszeitpunkt an. Ist es soweit kann das Kündigungsschreiben schnell und einfach mit dem Kündigungs-Konfigurator erstellt werden. Diese Dienste stehen allen Lesern von inside-handy.de selbstverständlich kostenlos zur Verfügung.



Bildquelle kleines Bild: Venturebeat | Autor: Marina Ebert
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

* Dieser Link führt auf eine kommerzielle Seite außerhalb von inside handy. Wenn dort Umsatz erzielt wird, erhält unser Verlag von dem dortigen Anbieter eine Provision. Durch diese Provision erhalten wir einen Beitrag zur Finanzierung unseres Angebots, um es weiterhin für alle Leser kostenfrei erhalten zu können.

Themen dieser News: Sony, Mobilfunk-News, MWC Barcelona, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen