Ortel Mobile erweitert seine Prepaid-Optionen

2 Minuten
Telefonica-Logo MWC Stand
Bildquelle: inside-handy.de
Die Marke Ortel Mobile von Telefónica stockt ihre Prepaid-Tarife auf. Die Smart-World-L-Option bekommt eine Deutschland-Flat und wie die weiteren Smart-World-Tarife ein erhöhtes Datenvolumen. Die monatliche Grundgebühr bleibt hingegen konstant. Alle Informationen zur Tarifänderung hat die Redaktion von inside-handy.de zusammengefasst.

Einige Discounttarifanbieter wie zum Beispiel WinSim oder WhatsApp Sim haben bereits vorgelegt und bei gleichbleibender Grundgebühr das Datenvolumen ihrer Tarifoptionen für die Neu- wie auch Bestandskunden erhöht. Jetzt zieht die Telefonica-Marke Ortel Mobile nach und verbessert die Optionen Smart World S, L und XL, sowie die All-Net-Varianten. Bekannt ist Ortel Mobile vor allem für seine Telefon- und Surfoptionen, die sich nicht nur auf Deutschland beschränken sondern in ganz Europa nutzbar sind. Kunden steht LTE-Netz mit bis zu 21,6 Mbit/s zur Verfügung.

Die Tarifänderungen der Smart World S, L und XL Optionen

Der Smart World S Tarif beinhaltete bisher für die monatliche Grundgebühr von 9,99 Euro 750 MB Datenvolumen. Dieses verdoppelt sich jetzt auf 1,5 GB. Zudem ist das Telefonieren im Telefonica-Netz kostenlos und 180 Freiminuten optional in andere deutsche Netze sowie 50 EU-Länder sind mit inbegriffen. Der Smart-L-Tarif kostet bei Ortel Mobile 19,99 Euro im Monat und bietet nun eine Deutschland-Flat mit kostenlosen Gesprächen in alle deutschen Handynetze, sowie das Festnetz. 250 Minuten stehen den Nutzern nun zusätzlich für Telefonate innerhalb Europas zur Verfügung. Das Datenvolumen stockt der Anbieter von 3 auf 4 GB auf. Die XL-Variante des Tarifs kostet monatlich 29,99 Euro und beinhaltet nun satte 7 statt den bisherigen 5 GB Datenvolumen. Das Telefonieren im Telefonica Netz bleibt kostenfrei. Der Tarif bietet zusätzlich 1.000 Minuten für weitere deutsche und internationale Netze.

Mehr Datenvolumen bei der Allnet Flat M und L

Auch die Allnet-Flat-Modelle von Ortel Mobile verbessert der Tarifanbieter. Die zwei Modelle Allnet Flat M und L sollen vor allem für endloses Telefonieren innerhalb Deutschlands verwendet werden. Der Anbieter erhöht nun bei beiden Tarifoptionen das Datenvolumen um 2 GB. Die Allnet-Flat-M-Option liegt preislich bei 19,99 Euro im Monat und bot dafür bisher 3 GB Datenvolumen. Nun können die Nutzer 5 GB verbrauchen, bei gleichbleibender monatlicher Grundgebühr. Der größere L-Tarif für 24,99 Euro bietet nun 7 statt den bisherigen 5 GB Datenvolumen.

Deine Technik. Deine Meinung.

1 KOMMENTAR

  1. Ich habe mit ortel sehr schlechte Erfahrung mit der tarife wie Kunden Dienst von Kunden 5 Euro verlangen wenn die Kunden 50 GB haben möchte müssen die erst eine geeignete Karte kaufen das ist nicht richtig ist nur eine abzocke und zweites die neue Masche Internet zu Hause das inter net geht auch unter Wegs die bezwecken nur das der Kunde nur ein neue Router kaufen und das zwischen 69 – 150 Euro
    Drittes den date flat von 50 GB sollte 79.99 kosten was bei Internet zu Hause 29.99 kostet
    ich hätte eine sim gehabt wo internet zu hause drauf gebucht war für 29,99 im monat das haben die einfach umgestellt grund war ein fehler vom server das kann nicht sein die Kunden werden nur verarscht das sind 50 euro was die vom Kunden abzocken ich sage oder warne alle Kunden vor Ortel mobile bleibt da weck nehmt andere netzbetreiber LG heiko

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen

VERWANDTE NEWS