Geschenk für weibliche Kunden Vodafone: GigaPass-Aktion zum Weltfrauentag stößt auf Kritik

vom 08.03.2018, 18:18
Vodafone Campus Düsseldorf
Bildquelle: Vodafone Deutschland

Eine gut gemeinte Aktion erfährt Gegenwind: Vodafone hat zum Weltfrauentag am 8. März 2018 ein besonderes Angebot für seine weiblichen Mobilfunk-Kunden vorbereitet. Ihnen wurde ein Probeabo für den GigaPass angeboten. Das sogenannte Zero-Rating-Angebot erlaubt zum Beispiel das Streamen von Musik, ohne das Datenvolumen zu belasten. Einzige Voraussetzung der kostenlosen Testphase: Die Kunden müssen weiblich sein. Im Netz regt sich derweil Kritik.

Beim GigaPass, der teilweise auch Vodafone Pass genannt wird, handelt es sich um ein Zero-Rating-Angebot. Diese Flatrates auf bestimmte Inhalte wie Videos, Musik oder soziale Netzwerke hat der Mobilfunkanbieter aus Düsseldorf seit dem 26. Oktober 2017 in seine Red- und Young-Tarife integriert. Pünktlich zum Weltfrauentag am 8. März 2018 hat Vodafone nun eine GigaPass-Aktion gestartet. Sie richtet sich vor allem an weibliche Bestandskunden in den schon erwähnten Red- und Young-Tarifen. Gegenstand der Aktion ist ein 30-Tägiges-Probeabo des GigaPasses. Dieses können die Kundinnen frei wählen und über eine gesonderte Website buchen. Nach der Aktivierung der Flatrate wird eine Bestätigungs-SMS verschickt, so Vodafone auf Nachfrage. Die Aktion soll noch bis zum 18. März 2018 laufen.

Ist das Sexismus?

Im Internet regt sich derweil Widerstand gegen die Promotion von Vodafone. So beschweren sich Nutzer unter anderem auf dem Schnäppchen-Portal mydealz darüber, dass Vodafone damit zum Sexismus beiträgt. "Ich dachte, das Ziel der Gleichberechtigung ist, dass Männer und Frauen gleichberechtigt sind? Tragen solche Angebote nicht zum Gegenteil bei", wird dort unter anderem gefragt. Ein anderer Nutzer merkt an: "Wäre das bei dem Weltmännertag, würde es sofort einen Shitstorm geben"

Vodafone selbst gibt sich derweil auf Anfrage von inside-handy.de gelassen: "Man sollte diese Promotion nicht überbewerten", so ein Pressesprecher. Es ist nicht das erste Mal, dass man in dieser Form geworben hat. So seien schon Aktionen für junge Menschen oder andere Zielgruppen gelaufen. Mitte November 2017 konnten unter anderem ausgewählte Vodafone-Kunden den GigaPass 30 Tage lang kostenlos ausprobieren. Das Unternehmen bittet derweil um "ein wenig Geduld, in Zukunft werde es weitere Promotions geben." Diese sollen dann nicht nur exklusiv für Frauen sein.



Bildquelle kleines Bild: Michael Stupp / inside-handy.de | Autor: David Gillengerten
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Vodafone, Handytarife, Mobiles Internet, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen