Telekom schenkt Kunden auch im April 300 MB Datenvolumen

3 Minuten
Telekom schenkt Bestandskunden 300 MB Datenvolumen via App
Bildquelle: Michael Stupp / inside-handy.de
Die Deutsche Telekom wiederholt ihre Aktion aus dem vergangene Monat: Auch im April erhalten Kunden des Tarifanbieters ganze 300 MB Datenvolumen zusätzlich zu ihrem Tarif geschenkt. Über die MagentaService-App kann die Tarifergänzung freigeschaltet und sofort genutzt werden.

300 MB zusätzliches Datenvolumen

Als Nachzug zu MagentaMobil XL richtet sich die Deutsche Telekom sich nun zum zweiten Monat in Folge an seine Bestandskunden: Telekom-Nutzer bekommen vom Bonner Konzern offenbar auch im April 300 MB Datenvolumen geschenkt. Wie schon im März müssen Kunden, um das Zusätzliche Datenvolumen in Anspruch nehmen zu können, die MagentaService-App herunterladen und anschließend auf den angezeigten Button „Ihr Geschenk ansehen“ klicken. Das zusätzliche Datenvolumen über 300 MB werden immer zuerst angetastet; sobald es verbraucht ist, werden automatisch wieder die Daten des normalen Tarifvolumens verbraucht. Zusätzliche Kosten entstehen den Nutzern nicht. Zu bemerken ist allerdings, dass das Zusatzvolumen auch verbraucht wird, wenn StreamOn aktiviert ist. 

Die Anzeige des verbleibenden Datenvolumens wird nach Einlösen des Gutscheins verändert: Die 300 MB werden nämlich nicht draufgeschlagen, sondern sie ersetzen in der App-Anzeige das bisherige Datenvolumen. Kunden, die einen Vertrag mit mehr Datenvolumen als jenen 300 MB gebucht haben, müssen sich also nicht erschrecken, wenn nach der Aktivierung statt der gewohnten GB-Anzeige nur noch 300 MB hier stehen. Nach Ablauf, wird die gewohnte Anzeige wieder erscheinen. Nähere Infortmationen zur Aktion gibt es auf der Telekom-Webseite.

Telekom schenkt 300 MB in der Magenta Service App
Bildquelle: Michael Stupp / inside-handy.de

Registrierte Kunden erhalten den Geschenkhinweis direkt auf dem Startbildschirm der MagentaService-App.

Hintergrund MagentaMobil XL

Die Deutsche Telekom kündigte erst im März ihren neuen Tarif MagentaMobil XL an. Als Pionier eines echten unbegrenzten Datenvolumens und unlimitierter Mobil-Flats etabliert sich die Telekom mit ihren neuen Angeboten. MagentaMobil XL bietet eine unbegrenzte Anzahl an SMS und Telefonminuten. Hinzu kommt ein unlimitiertes Highspeed-Volumen in LTE-Geschwindigkeit und das Ganze für rund 80 Euro im Monat. Zwei weitere Tarife stehen zur Auswahl einmal der kleine MagentaMobil XS und der Premium XL. Ein Kommentar von Hayo Lücke, dem Chefredakteur von inside-handy.de gibt einen Überblick über die Neuheiten und bewertet die Tarife der Telekom.

Vodafone bietet beim GigaBoost 100 GB an

Eine ähnliche Aktion startete bereits der Anbieter Vodafone mit dem sogenannten GigaBoost. Bei Vodafones GigaBoost erhalten die Kunden mehr Zusatzvolumen im Vergleich zur Telekom, nämlich satte 100 GB. Das zusätzliche Datenvolumen steht den Nutzern auch bei der Vodafone-Aktion kostenlos zur Verfügung, kann je Nutzer allerdings nur einmalig genutzt werden. Die Redaktion von inside-handy.de hat bereits Details und Aktivierungsoptionen für die Vodafone-Kunden zusammengefasst.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL