Samsung Galaxy XCover 5: Mögliches erstes Bild aufgetaucht

2 Minuten
Samsung Galaxy Xcover 3
Bildquelle: inside-handy.de
Ein Bild auf Twitter bringt die Gerüchteküche zum Kochen, denn auf dem Foto ist die Rückseite eines Samsung-Smartphones in einem robusten Gehäuse zu sehen. Die Vermutung liegt nahe, dass es sich um das Samsung Galaxy XCover 5 handelt. Ein Jahr nach dem XCover 4 könnte die Neuheit mit dreifachem LED-Blitz vorgestellt werden.

Samsung hat sein robustes Outdoor-Smartphone Galaxy XCover 4 im März 2017 vorgestellt. Es zeichnete sich durch ein wasser- und staubfestes Design aus, dem sowohl niedrige wie auch hohe Temperaturen nichts ausmachen. Auch Stöße und Vibrationen fing das XCover 4 in vielen Tests unbeschadet ab. Ein Tweet des Smartphone-Spezialisten Roland Quandt vom Fachmagazin winfuture.de zeigt nun möglicherweise ein Jahr später den Nachfolger des Outdoor-Smartphones von Samsung.

Zu sehen ist auf dem Bild – sofern es sich nicht um eine Fälschung handelt – die obere Rückseite eines Samsung-Smartphones. Das robuste Design deutet auf ein Outdoor-Modell hin. Somit ist dort möglicherweise ein Galaxy S9 Active oder der Nachfolger des Xcover 4 zu erkennen. Dass es sich um ein Galaxy S9 Active handelt, ist jedoch eher auszuschließen, denn auf der Rückseite befindet sich kein Fingerabdrucksensor.

Ein dreifacher Blitz neben der Kamera des Samsung Galaxy XCover 5 sorgt für Aufsehen

Dafür ist neben der rückseitigen Kamera eindeutig ein dreifacher LED-Blitz erkennbar. Anzunehmen ist somit, dass das Galaxy XCover 5 sehr gute Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen schießen kann. Bisher kam bei Smartphones noch nie ein dreifaches LED-Blitzlicht zum Einsatz, daher lässt sich über die Nutzung bisher nur spekulieren. Durch ein starkes Blitzlicht könnten zum Beispiel Objekte oder kleine Räume stark erhellt werden und somit eine ganz neue Art der Aufnahmen in dunklen Lichtverhältnissen entstehen.

Sollte der Tweet tatsächlich das Samsung Galaxy XCover 5 zeigen, wird es höchstwahrscheinlich genauso robust gestaltet werden, wie das Vorgängermodell. Offizielle Informationen des Herstellers gibt es jedoch bisher noch nicht.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS