Energizers Akku-Monster: Smartphone mit 16.000 mAh

3 Minuten
Energizer Power Max P16K Pro
Bildquelle: Energizer
Anbrennen lässt Avenir Telecom nun wirklich nichts. Auf dem Mobile World Congress in Barcelona veröffentlichte das Unternehmen unter der Marke Energizer gleich zwölf neue Smartphones, inklusive eines Handys, das nahezu sämtliche Smartphone-Giganten wie Samsung, Apple und Sony weit hinter sich lassen soll – zumindest was die Akkukapazität angeht.

Das neue Akku-Highlight hört auf den Namen Energizer Power Max P16K Pro und soll eine Akkulaufzeit bieten, die ebenso lang ist. Dafür verbaute der Hersteller einen Akku mit satten 16.000 mAh und überholte somit sogar das angekündigte Ulefone Power 5 (13.000 mAh). Abgesehen von dem Energiespeicher soll das Gerät wohl zur Mittelklasse gehören. So wird das Handy voraussichtlich über ein großes 5,99-Zoll-Display im modernen 18:9-Format und mit einer Full-HD-Auflösung verfügen. Was den Speicher angeht, so wurden 6 GB Arbeitsspeicher und ein interner Speicher von 128 GB eingesetzt – ein großes „aber“ bleibt allerdings.

Obgleich bereits einige technische Daten des Akku-Monsters offiziell veröffentlicht wurden, gibt es einen guten Grund, warum das Smartphone auf dem Pressebild immer noch von einem Umhang verdeckt wird. Bei dem auf dem MWC vorgestellten Gerät – sofern es keine Attrappe war – handelte es sich nämlich um eine Version, die noch nicht final ist. Es bleibt also weiterhin fraglich, ob das 16-000-mAh-Handy zeitnah in die Läden kommt – falls überhaupt.

Zahlreiche weitere Energizer-Smartphones

Neben dem Power Max P16K Pro hat Energizer auch zahlreiche weitere Handys der Modelle Power Max, Hardcase und Energy der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Die Smartphones der ersten Kategorie (Power Max) haben dabei jeweils eine Display-Diagonale von 4,95 bis 5,99 Zoll und wurden allesamt im 18:9-Format gefertigt. Die einzige Ausnahme stellt dabei das Feature-Phone Power Max P20 dar, welches allerdings seine eigene Besonderheit hat. So bietet das Handy eine Akkukapazität von 4.000 mAh und kann als Powerbank genutzt werden, um beispielsweise andere Smartphones oder Tablets zu laden.

Unter der Bezeichnung Hardcase verbergen sich hingegen Feature-Phones und Smartphones für Outdoor-Enthusiasten. Diese verfügen nahezu allesamt über den Wasser- sowie Staub-Schutzgrad IP68 und haben eine Akkukapazität von bis zu 5.800 mAh. Auch hier stellt ein Powerbank-Telefon, das Hardcase H20 (4.000 mAh), die einzige Ausnahme dar. Ein weiteres Handy mit mechanischen Tasten, das Hardcase H240S, verfügt hingegen über das ältere Google-Betriebssystem Android 6 Marshmallow.

Der verbliebene Energy-Bereich besteht aus zwei neuen Mobiltelefonen, wobei das Feature-Phone Energy E11 über zwei Kameras verfügt – sowohl auf der Front- als auch auf der Rückseite – während das Energy E2405 eine 4G-Datenverbindung bietet.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS