Motorola Moto G6 Play: Ausstattung, Preis und Bilder

2 Minuten
Motorola Moto G6 Play
Bildquelle: Killerfeatures
Erst vor kurzem sind erste Details zur technischen Ausstattung des Moto G6 Play ans Licht gekommen. Nachdem ein Benchmark-Test des künftigen Motorola-Modells auf Geekbench weitere Einzelheiten zur Hardware brachte, sickern nun Preis und Fotos durch, die das Mittelklasse-Handy von allen Seiten zeigen. Welche Details sonst noch enthüllt wurden, fasst die Redaktion von inside-handy.de zusammen.

Als Leistungswunder seiner Klasse kann das G6 Play mit einem – mittlerweile angestaubten – Snapdragon 430 Prozessor von Qualcomm wahrlich nicht bezeichnet werden. In dem auf Geekbench veröffentlichten Benchmark-Dokument ordnet sich das Smartphone mit einer Single-Core-Wertung von 472 Punkten und einem Multi-Score von 1.801 Punkten erwartungsgemäß recht weit unten in der Rangliste ein. Dafür dürfte der sparsame Prozessor zusammen mit dem 4.000 mAh großen Akku für eine vergleichsweise lange Akkulaufzeit des Smartphones sorgen.

Was Arbeitsspeicher und Datendepot angeht, sollen Käufer vor die Wahl gestellt werden: Entweder man entscheidet sich für ein Moto G6 Play mit 3 GB RAM und 32 GB internen Speicher oder aber für ein 16-GB-Modell mit 2 GB Arbeitsspeicher. In beiden Fällen ist das Datenlager per Micro-SD-Karte erweiterbar. Darüber hinaus soll das Moto G6 Play mit Android 8 Oreo sowie einem Fingerabdruck-Sensor und einer 12-Megapixel-Kamera auf der Rückseite ausgestattet sein.

Moto G6 Play: Gerüchte-Bilder

Die Spezifikationen in der Übersicht:

  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 430, Octa-Core 1,4 GHz
  • Display: 5,7 Zoll, 1.440 x 720 Pixel, 18:9
  • Arbeitsspeicher: 2/3 GB
  • Interner Speicher: 16/32 GB
  • Kamera: 12 Megapixel (Rückseite) / 5 Megapixel (Vorderseite)
  • Akku: 4.000 mAh
  • Betriebssystem: Android 8.0 Oreo
  • Fingerabdruck-Sensor

Preis und Verfügbarkeit

Wann genau das Moto G6 Play den Weg auf den deutschen Markt schafft, ist bislang noch nicht bekannt. Im April könnte es jedoch so weit sein. Für diesen Monat hat Motorola ein Event angekündigt, auf dem neue Hardware vorgestellt werden soll. Neben dem Moto G6 Play könnte die Lenovo-Tochter auch das Moto G6 und Moto G6 Plus zeigen.

Zum Verkaufspreis gibt es bereits erste Hinweise. So könnte Motorola das G6 Play für rund 200 US-Dollar in den Handel bringen. In Deutschland dürfte zum Marktstart die gleiche Ziffernfolge auf dem Preisetikett sehen, jedoch mit einem Euro-Zeichen dahinter. Käufern soll Motorola das Smartphone in den Farben Schwarz, Blau und Gold anbieten.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL