Gerücht Konkurrenz für das Razer Phone Xiaomi und Asus könnten eigene Gaming-Smartphones veröffentlichen

vom 14.02.2018, 13:40
Gaming-Smartphone Razer Phone vorgestellt
Bildquelle: inside-handy.de / Swetlana Soschnikow

Mobiles Zocken wird immer beliebter: Nachdem Apples App Store und Googles Play Store Jahr um Jahr neue Rekordzahlen im Bereich der Spiele vermelden, haben nun auch Hersteller die Nische des Mobile Gaming für sich entdeckt. So hat Peripherie-Produzent Razer 2017 sein eigenes Handy vorgestellt, das einen besonderen Fokus auf Spieler hat. 2018 könnten neuen Gerüchten zufolge auch Xiaomi und Asus eigene Gaming-Smartphones vorstellen.

Das Razer Phone eröffnete 2017 die Nische des Gaming-Smartphones. Das Modell richtet sich vor allem an Spieler von Mobile Games wie Clash of Clans, Angry Bird und Asphalt 8. Die High-End-Performance, der besondere Fokus auf das Display und den Sound sowie einigen Besonderheiten wie der eingebauten Game-Booster-Software heben das Handy von anderen Geräten ab, die sich ebenfalls zum Spielen eignen. Razer, eigentlich ein Hersteller von Gaming-Hardware, hatte sich den Smartphone-Produzent Nextbit einverleibt und dank dessen Expertisen ein eigenes Phone auf den Markt bringen können. Es ist das erste Handy von Razer.

Während das Peripherie-Unternehmen auf den Markt der Gaming-Smartphones vorpreschte, blieben viele Handy-Hersteller erst einmal zurückhaltend. Nun wollen jedoch auch andere Produzenten in die Nische mit einsteigen. Gerüchten zufolge arbeiten sowohl der chinesische Hersteller Xiaomi wie auch das vor allem für seine PCs und Notebooks bekannte Unternehmen Asus an einem eigenen Modell extra für Gamer. Die Informationen zu beiden Modellen sind aktuell noch sehr dünn. So ist bei Xiaomi bekannt, dass sehr wahrscheinlich ein Tochter-Unternehmen namens Black Shark für die Herstellung und Veröffentlichung des Handys verantwortlich zeichnet. Einer Website zufolge kommt das Smartphone mit einem Flaggschiff-Prozessor und einem Kühlsystem aus der Luftfahrt.

Razer Phone im Hands-On

  • 1/19
    Gaming-Hersteller Razer stellt sein erstes Smartphone vor
    Bildquelle: inside-handy.de / Swetlana Soschnikow
  • 2/19
    Gaming-Hersteller Razer stellt sein erstes Smartphone vor
    Bildquelle: inside-handy.de / Swetlana Soschnikow

Bei Asus sind die Hinweise noch dünner gesät: So vermeldet alleine die Website Phone Radar, dass es ein Gaming-Handy des taiwanischen Herstellers geben wird. Eine Quelle nannte die Seite nicht. Abseits der Gewissheit, dass ein solches Gerät auf den Markt kommen wird, ist nicht zum möglichen Smartphone bekannt. Die Website spekuliert jedoch, dass Asus das Modell nicht im Rahmen der Zenfone-Reihe veröffentlicht, sondern unter der Marke Republic of Gamer (ROG). ROG ist ebenfalls eine Serie von Gaming-Hardware-Produkten wie Monitoren oder Notebooks. Eine mögliche Vorstellung der kommenden Smartphones könnte unter anderem auf dem Mobile World Congress 2018 (MWC) stattfinden. Dort soll Asus unter anderem das Zenfone 5 vorstellen. Auch Xiaomi ist auf dem MWC und könnte das Mi Mix 2S präsentieren.

Das Razer Phone im Leistungstest: Der Hang zur Referenz ›


Quelle: Weibo | Bildquelle kleines Bild: Asus | Autor: David Gillengerten
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Oberklasse-Smartphones, Alternative Hersteller, Asus, Technik, Unternehmen und Märkte, Xiaomi

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen