Konkurrenz für das Razer Phone ROG-Phone: Asus stellt Gaming-Smartphone vor

vom 04.06.2018, 15:58
Gaming-Smartphone Razer Phone vorgestellt
Bildquelle: inside-handy.de / Swetlana Soschnikow

Mobiles Zocken wird immer beliebter: Nun haben auch Hersteller die Nische des Mobile Gaming für sich entdeckt. So hat Peripherie-Produzent Razer 2017 sein eigenes Handy vorgestellt, das einen besonderen Fokus auf Spieler hat. Nachdem Handy-Hersteller Xiaomi und Nubia bereits eigene Gaming-Smartphones veröffentlicht haben, zieht nun auch Asus nach. Alle Informationen zum neuen Gaming-Smartphone fasst die Redaktion hier zusammen.

Nach Razer, Xiaomi und Nubia hat nun auch Asus ein Gaming-Smartphone präsentiert. Im Mai gab Asus-Chef Jerry Shen offiziell im Rahmen einer Shop-Eröffnung auf den Philippinen bekannt, dass ein Gaming-Smartphone von Asus definitiv zu erwarten sei. Nähere Details zu dem Gerät nannte Shen allerdings nicht. Es gab jedoch schon einige Gerüchte rund um das mögliche Handy. Die Website Phone Radar meldete unter anderem vorab, dass es ein Gaming-Handy des taiwanischen Herstellers geben wird. Die Website spekuliert außerdem, dass Asus das Modell nicht im Rahmen der Zenfone-Reihe veröffentlicht, sondern unter der Marke Republic of Gamer (ROG). ROG ist ebenfalls eine Serie von Gaming-Hardware-Produkten wie Monitoren oder Notebooks. Stattdessen wurde das Handy nun auf der Technikmesse Comutex in Taipeh vorgestellt - zusammen mit vielen weiteren Gaming-Produkten.

Asus ROG Phone

  • 1/15
    Pressebilder des Asus ROG Phone
    Bildquelle: Asus ROG
  • 2/15
    Pressebilder des Asus ROG Phone
    Bildquelle: Asus ROG

Zu den Besonderheiten des ROG Phones gehören das GameCool 3D Vapor-Chamber-Kühlsystem, ultraschallgesteuerte AirTrigger-Berührungssensoren sowie ein spezielles Design mit seitlich platzierten Ports für den Landscape-Modus. Daneben ist es mit einem AMOLED-HDR-Display mit HDR-Visuals ausgestattet, das mit einer Bildwiederholrate von 90 Hertz und Reaktionszeiten von nur einer Millisekunde extrem schnell reagiert.

Preis und Verfügbarkeit

Zum Preis hat sich Asus derweil nicht geäußert. Das Unternehmen peilt jedoch einen Marktstart zum 3. Quartal 2018 an. 

Das ist das Asus ROG-Phone

  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 845
  • Arbeitsspeicher: 8 GB
  • Speicher: k.A.
  • Display: 6 Zoll, Full HD+ (2.160 x 1.080 Pixel), AMOLED
  • Kameras: 8 Megapixel vorne / 8 +12 Megapixel hinten
  • Akku: 4.000 mAh
  • Besonderheiten: drei USB Type-C-Ports

Razer, Xiaomi und Nubia: Trend Gaming-Smartphone

Das Razer Phone eröffnete 2017 die Nische des Gaming-Smartphones. Das Modell richtet sich vor allem an Spieler von Mobile Games wie Clash of Clans, Angry Bird und Asphalt 8. Die High-End-Performance, der besondere Fokus auf das Display und den Sound sowie einigen Besonderheiten wie der eingebauten Game-Booster-Software heben das Handy von anderen Geräten ab, die sich ebenfalls zum Spielen eignen. Razer, eigentlich ein Hersteller von Gaming-Hardware, hatte sich den Smartphone-Produzent Nextbit einverleibt und dank dessen Expertisen ein eigenes Smartphone auf den Markt bringen können. Es ist das erste Handy von Razer.

Razer Phone im Hands-On

  • 1/19
    Gaming-Hersteller Razer stellt sein erstes Smartphone vor
    Bildquelle: inside-handy.de / Swetlana Soschnikow
  • 2/19
    Gaming-Hersteller Razer stellt sein erstes Smartphone vor
    Bildquelle: inside-handy.de / Swetlana Soschnikow

Auch Xiaomi hat Anfang April bereits ein Gaming-Smartphones namens Black Shark auf den Markt gebracht. Unter anderem ist das Black Shark mit Qualcomms Top-Prozessor Snapdragon 845 ausgestattet, der die Adreno 630 GPU integriert hat. Damit das Smartphone während des Spielprozesses nicht überhitzt, hat Xiaomi ein Flüssgikeits-Kühlsystem verbaut, dass den Prozessor auf etwa acht Grad herunterkühlen kann. Alle Details zum Xiaomi Black Shark hat die Redaktion von inside handy in einem separaten Artikel zusammengefasst. 

Lese-Tipp: Die besten Gaming-Smartphones im Überblick

Zuletzt präsentierte Hersteller Nubia mit dem Handy Nubia Red Magic ein neues Gaming-Smartphone. Das kommt ebenfalls mit aktueller High-End-Hardware und setzt eine spezielle Kühltechnik ein. Außerdem verfügt das Gaming-Smartphone auf der rechten Gehäuseseite einen "Booster-Button", der in der Gameboost Tuning App mit individuellen Funktionen belegt werden kann.

Nubia Red Magic

  • 1/6
    Das Nubia Red Magic wird von einem Qualcomm Snapdragon Kryo 280 Octa-Core Prozessor betrieben, der eine Taktrate von 2,45 GHz besitzt.
    Bildquelle: Nubia
  • 2/6
    Die Frontkamera hat eine Auflösung von 8 MP..
    Bildquelle: Nubia



Quellen: Astig, PhoneRadar | Bildquelle kleines Bild: Asus | Autor: Redaktion inside handy
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Oberklasse-Smartphones, Alternative Hersteller, Asus, Technik, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen