Limitierte Auflage zum Valentinstag Honor 7X in Rot: Neue Farbvariante wird zum Tiefpreis angeboten

vom 13.02.2018, 18:23
Honor 7X in Rot
Bildquelle: Honor

Pünktlich zum Valentinstag erweitert Honor die Farbpalette seines Mittelklasse-Models Honor 7X um eine weitere Nuance. Ab sofort steht das Smartphone auch in rotem Gewand zur Verfügung. Wer auch auf eine technische Auffrischung gehofft hat, wird jedoch enttäuscht. Dafür zieht Honor anfangs ein paar Groschen vom Preis ab.

Neben den Farbvarianten Schwarz, Blau und Grau ist das Honor 7X ab sofort auch in Rot erhältlich. Das Unternehmen nutzt den Valentinstag, um die neue Farbe werbewirksam ins Spiel zu bringen. Technisch bleibt bei der neuen Farbversion jedoch alles beim alten. Im deutschen Honor-Store kann das Gerät nur in der Ausstattung mit 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB Datenspeicher geordert werden.

Bis Ende März wird das Gerät zudem günstiger angeboten. Statt des Marktpreises von knapp 300 Euro verlangt Honor derzeit reduzierte 270 Euro. Aktive Mitglieder der Honor-Community können sich obendrein noch einen 20-Euro-Gutschein sichern.

Der Ankündigung zufolge, handelt es sich bei dem roten Honor 7X um eine exklusive und limitierte Sonderauflage. Allerdings ist nicht ersichtlich ob sich die Limitierung auf die vorrätige Menge bezieht oder auf eine zeitliche Verfügbarkeit. Die Preis-Aktion läuft laut Angabe im Online-Shop nur noch bis zum 31. März 2018 und gilt ausschließlich für die rote Edition des Honor 7X.

Über das Honor 7X: Daten, Test und Preisvergleich

Das Honor 7X wurde Ende des vergangenen Jahres präsentiert. Es ist zum Mittelklasse-Preis erhältlich und bietet eine weitgehend entsprechende Ausstattung. Features wie die Dual-Kamera werden zudem gerne als Ausflüge ins Flaggschiff-Segment verkauft. Technisch bleibt die Kamera hier jedoch ein gutes Stück zurück. Hier kann das vollständige Datenblatt des Honor 7X ausgekundschaftet werden.

Der Test des Honor 7X attestiert dem Smartphone ein solides Gesamtpaket zum attraktiven Preis. Allerdings fehlt es an wirklichen Highlights und auch die Abgrenzung zum konzerninternen Pendant, dem Huawei Mate 10 Lite, geht etwas ab. Für viele Smartphone-Nutzer ist der Akku das K.O.-Kriterium. In dieser Hinsicht kann ohne flaues Gefühl im Magen zum Honor 7X gegriffen werden. Im Akkutest erhielt das Handy 4,5 von 5 möglichen Sternen. Insgesamt reichte es so für eine Gesamtwertung von 4 Sternen.

Die aktuelle Preis-Aktion, die Honor rund um das rote Honor 7X zusammengestellt hat, lohnt sich. Dadurch dass der Preis auf unter 270 Euro fällt, gibt es derzeit (Stand 13. Februar 2018) nur einen Mitbewerber, der den gleichen Preis bietet. Laut Preisvergleich des Honor 7X bietet notebooksbilliger.de das Handy ebenfalls für rund 270 Euro an - allerdings hat der Shop das Handy nicht in roter Farbe vorrätig.

Hintergründe: So will Honor weiterhin Erfolg haben ›


Quelle: Honor | Bildquelle kleines Bild: Honor | Autor: Michael Stupp
News bewerten:
 
7 / 10 - 2Stimmen

* Dieser Link führt auf eine kommerzielle Seite außerhalb von inside-handy.de. Wenn dort Umsatz erzielt wird, erhält unser Verlag von dem dortigen Anbieter eine Provision. Durch diese Provision erhalten wir einen Beitrag zur Finanzierung unseres Angebots, um es weiterhin für alle Leser kostenfrei erhalten zu können.

Themen dieser News: Honor, Handys unter 400 Euro, Huawei, Mobilfunk-News, Schnäppchen, Smartphones

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen