AnTuTu-Ergebnisse sind da Snapdragon 845 im Benchmark-Test: So schnell werden Galaxy S9 und Co.

vom 12.02.2018, 18:43
Qualcomm Snapdragon 810 in LG G Flex 2
Bildquelle: Qualcomm

Qualcomms Snapdragon 845 wird dieses Jahr für Furore sorgen. Hersteller wie Samsung, LG oder Sony dürften den Spitzenklasse-Prozessor in ihren High-End-Smartphones unterbringen und neue Geschwindigkeitsrekorde aufstellen. Bereits jetzt sind die Ergebnisse von Benchmark-Tests aufgetaucht, die dem Chip enorme Zahlen attestieren. inside-handy.de gibt eine Einschätzung, wie gut der Snapdragon 845 wirklich sein wird.

Der US-Blog Ubergizmo hatte die Gelegenheit, auf Qualcomms "5G Day" in San Diego den Snapdragon 845 zu testen. Die Blogger ließen sämtliche Benchmark-Apps auf einem nicht näher benannten Smartphone laufen. Und der Prozessor konnte auf ganzer Linie überzeugen. Im AnTuTu-Benchmark-Test erreichte er Sphären, in die bislang kein anderer Chip vorgestoßen ist. Gut 267.000 Punkte ließen sich nach Abschluss des Tests ablesen. Das bei inside-handy.de schnellste Smartphone mit dem aktuellen Qualcomm-Chip, dem Snapdragon 835, ist das HTC U11+. Das Top-Modell aus Taiwan erreichte im AnTuTu-Benchmark-Test in der Version 7.0 gut 216.000 Punkte. Die Ergebnisse des Snapdragon 845 im Detail:

  • Geekbench 4 Single-Core: 2.450 Punkte
  • Geekbench 4 Multi-Core: 8.409 Punkte
  • 3DMark Slingshot 3.1: 4.400 Punkte
  • 3DMark Slingshot 3.0: 5.993 Punkte
  • 3DMark Slingshot unlimited 3.1: 4.895 Punkte
  • 3DMark Slingshot unlimited 3.0: 6.114 Punkte
  • 3DMark Icestorm unlimited: 61.261 Punkte
  • GFXBench Car Chase Offscreen. ES 3.1 1080 : 35 FPS
  • GFXBench Manhattan Offscreen. ES 3.1 1080: 61 FPS
  • GFXBench Manhattan Offscreen. 1080: 83 FPS
  • GFXBench T-Rex 1080 Offscreen: 151 FPS
  • Kraken: 2.445,5ms
  • JetStream: 85.803
  • Antutu: 267.233 Punkte

Schnell, schneller, Snapdragon 845

Vergleicht man die Leistung mit dem Vorgänger, dem Snapdragon 835, ist der neue Chip im Schnitt etwa 25 Prozent schneller. Im GFXBench konnte der neue Qualcomm-Chip sogar fast 40 Prozent zulegen. Qualcomm zufolge soll auch die neue Adreno-630-Grafikeinheit rund 30 Prozent schneller geworden sein. Darüber hinaus gibt der Chip-Hersteller an, dass die Sustained-Performance, also die Leistung bei Dauerlast, sehr stabil sei. Wie sich die extrem hohe Leistung eines solchen High-End-Prozessor aber auf den Akku auswirkt, ist bislang nicht bekannt. Hierzu muss man das erste Smartphone abwarten, das den Chip an Bord haben wird. Geht die Performance zu Lasten der Akkulaufzeit, ist letztlich doch nicht alles Gold was glänzt.

Diese Smartphones erscheinen 2018 mit dem Snapdragon 845 ›


Quelle: Ubergizmo | Bildquelle kleines Bild: Qualcomm | Autor: Blasius Kawalkowski
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Technik, HTC, Huawei, LG, Oberklasse-Smartphones, Samsung, Smartphones, Sony

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen