Gerücht Netzbetreiber bestätigt baldige Verfügbarkeit Sony Xperia XZ2 soll schon zum MWC erscheinen

vom 09.02.2018, 11:17
Sony Xperia XZ Premium groß
Bildquelle: Simone Warnke/inside-handy.de

Von Sony werden auf dem Mobile World Congress wieder einige Smartphones erwartet. Die neue Serie soll unter anderem vom Xperia XZ2 angeführt werden. Zu dem Smartphone, das als Flaggschiff streng genommen auf das Xperia XZ Premium folgt, gab es bislang nur spärliche Gerüchte. Nun gibt es einige Einblicke mehr.

Was sich in den Gerüchten zu den anderen Sony-Smartphones bereits abzeichnete, soll auch dem Xperia XZ2 zu Aufmerksamkeit verhelfen: Sony soll 2018 einen weiteren Sprung in Sachen Smartphone-Design wagen. Die Rede ist von einem 18:9-Display, das nahezu randlos in das Gehäuse eingepflanzt wird. Die berüchtigten Sony-Balken dürften damit der Vergangenheit angehören. Das Display soll Inhalte in 4K-Auflösung darstellen. Die Notwendigkeit dieses Features ist bestritten, angesichts eines kaum 6 Zoll großen Displays. Dennoch ist Sony in dieser Hinsicht Vorreiter. Ein entsprechend hochauflösendes Display verbauten die Japaner vor Jahresfrist auch schon im Sony Xperia XZ Premium.

Neben dem Xperia XZ2 sind auch dessen Compact-Ableger und ein Xperia XZ Pro Gegenstand aktueller Sony-Gerüchte.

MWC-Start des Xperia XZ2: Netzbetreiber verplappert sich

In den vergangenen Jahren hatte sich eigentlich durchgesetzt, dass Sony sein Jahres-Flaggschiff – so geschehen beim Xperia XZ und beim XZ1 – erst im Spätsommer, rund um die IFA vorstellt. Nun mehren sich die Anzeichen dafür, dass Sony das XZ2 dieses Jahr schon zum MWC mitbringt. Der Grund zur Annahme ist ein, mittlerweile gelöschter, Tweet des irischen Netzbetreibers "Three". Dieser war eine Antwort an einen Kunden, der eigentlich nach der Verfügbarkeit des bereits vorgestellten Xperia XA2 fragte.

Sony Xperia XZ2 von Netzbetreiber bestätigt
Bildquelle: Reddit

Der Service-Gedanke des "Three"-Mitarbeiters am anderen Ende der Twitter-Leitung war in dieser Diskussion offenbar etwas zu ausgeprägt. So vertröstete der Service den Kunden, dass das Xperia XA2 leider nicht über den Netzbetreiber angeboten werden. Allerdings dürfe sich der offenkundige Sony-Fan auf das Xperia XZ2 freuen, das in Kürze erscheinen werde. Auch wenn die Begrifflichkeit "in Kürze" an sich dehnbar ist, dürfte damit nicht erst der Herbst 2018 gemeint sein. Die Gerüchte um einen MWC-Start des Flaggschiffs erhalten hierdurch also neues Futter.

Oreo-Vorreiter: Xperia X und X Compact erhalten das Update ›


Bildquelle kleines Bild: Vortex.ge | Autor: Michael Stupp
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Sony, Android, MWC Barcelona, Oberklasse-Smartphones, Smartphones, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen