Gerücht Technische Daten geleakt ZTE Blade V9: Smartphone soll auf dem MWC vorgestellt werden

vom 09.02.2018, 18:35
ZTE Blade V9
Bildquelle: Helpix

Bei dem Nachfolgermodell zum ZTE Blade V8, dem V9, hat sich dar chinesische Hersteller selbst ein Bein gestellt. Bereits im Dezember 2017, lange vor der offiziellen Produktvorstellung, stellte das Unternehmen eine offizielle Produktseite online, die alle wichtigen Charakteristika des kommenden Handys preisgab. Ein wichtiges Detail blieb allerdings bis zum derzeitigen verborgen: der Präsentationstermin. Nun wurde auch dieses Geheimnis gelüftet.

Nach Informationen der Online-Platform AndroidHeadlines soll das ZTE Blade V9 bereits in wenigen Wochen auf der Mobilfunkmesse Mobile World Congress 2018 in Barcelona vorgestellt werden. Die nicht näher genannte Quelle berichtete darüber hinaus, dass der Preis des Blade V9 durchaus niedrig sein wird; eine konkrete Zahl wurde allerdings nicht genannt.

Das ZTE Blade V9

Den wohl größten Vorteil des V9 gegenüber dem Vorgängermodell stellt das Display dar. Dieses wurde nach modernen Standards gefertigt – im 18:9-Format – und bietet daher ein besonders gutes Display-Gehäuse-Verhältnis. So hat das neue Smartphone ein 5,7-Zoll-Display und ist damit 0,5 Zoll größer als das Blade V8 – die Gehäuse-Abmessung blieb hingegen nahezu unverändert. Im Inneren des Smartphones befindet sich ein Snapdragon-450-Herz von Qualcomm, welches mit einer Taktfrequenz von 1,8 GHz schlägt und von wahlweise 2, 3 oder 4 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Der dazugehörige interne Speicher beläuft sich seinerseits auf 16, 32 oder 64 GB.

Technische Daten in der Übersicht:

  • Gehäuse: 151,4 x 70,6 x 7,5 Millimeter
  • Gewicht: 140 Gramm
  • Display: 5,7 Zoll, 2.160 x 1.080 Pixel, 18:9-Format
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 450, acht Kerne, 1,8 GHz Taktung
  • Arbeitsspeicher: 2, 3, 4 GB
  • Interner Speicher: 16, 32 und 64 GB
  • Kamera: 16 + 5 Megapixel (hinten), 13 Megapixel (vorne)
  • Akku: 3.200 mAh
  • Dual-SIM (Hybrid-Fach)
  • Kopfhörerbuchse: 3,5-Millimeter
  • Betriebssystem: Android 8 Oreo
  • Fingerabdrucksensor
  • Farbe: Gold, Schwarz

Preis und Verfügbarkeit

Falls das ZTE Blade V9 tatsächlich auf dem MWC 2018 vorgestellt werden wird, dürfte auch der Verkaufsstart relativ zeitnah erfolgen. Geliefert wird das Gerät dabei ab Werk mit dem aktuellen Google-Betriebssystem Android 8 Oreo. Was den Preis angeht, so erstreckt sich die Preisspanne für die drei Modelle wahrscheinlich von 250 bis 350 Euro erstrecken, offizielle Informationen wurden hier allerdings noch nicht veröffentlicht.

ZTE plant weitere faltbare Smartphones ›


Quellen: AndroidHeadlines, Helpix | Bildquelle kleines Bild: ZTE | Autor: Artem Sandler
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: ZTE, Alternative Hersteller, Android, Mobilfunktechnik, Smartphones

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen