Ulefone Power 3S: Starke Ausstattung zum ultimativen Kampfpreis

3 Minuten
Ulefone Power 3S
Bildquelle: Ulefone
Ulefone ist einer jener Smartphone-Hersteller aus China, die in diesen Tagen besonders aktiv sind. Mit dem Modell Power 3S hat das Unternehmen jetzt ein Smartphone vorgestellt, das vor allem mit seinem Akku, aber auch mit gleich vier Kamera-Objektiven zu überzeugen versucht. Aber auch die restliche Ausstattung weiß durchaus zu überzeugen. Und der Preis sowieso.

Ulefone verspricht, dass der integrierte Akku der Power 3S mit einer Kapazität von 6.350 mAh bis zu vier Tage normale Nutzungszeit möglich macht. Ob das tatsächlich der Wahrheit entspricht, ist mit Vorsicht zu genießen. Denn die im Power 3S verbaute Technik besitzt nicht unbedingt die Attribute, die für eine stromsparende Ausstattung sprechen. Auf der anderen Seite sind 6.350 mAh aber durchaus eine Ansage und zwei Tage sollte das neue Ulefone-Smartphone in jedem Fall ohne Anschluss an die Steckdose durchhalten.

Beim Display – geschützt durch Gorilla Glass 4 – setzt Ulefone auf ein 6 Zoll großes Full-HD-Panel (1.080 x 2.160 Pixel) im 18:9-Format. Ober- und unterhalb des Bildschirms sind entgegen dem aktuellen Branchentrend aber recht sperrige Ränder auszumachen. Angetrieben wird das Smartphone von einem MediaTek-Helio-P23-Prozessor. Das heißt, Nutzer können auf acht Prozessorkerne zugreifen, die mit bis zu 2 GHz takten und auf die Unterstützung von 4 GB RAM setzen können. Der interne Speicherplatz ist auf 64 GB beschränkt, per Micro-SD-Karte aber um bis zu 256 GB erweiterbar.

Ulefone Power 3S – Vier Kameras für ein Haleluja

Für Kamera- und Video-Freunde hat Ulefone im Power 3S gleich vier Objektive verbaut – jeweils zwei auf der Vorder- und Rückseite. Während die beiden Linsen auf der Vorderseite mit 13 beziehungsweise 5 Megapixeln auflösen (f/2.2-Blende), steht auf der Rückseite über Kameramodule aus dem Hause Samsung eine Auflösung von 16 beziehungsweise 5 Megapixeln zur Verfügung (f/2.0-Blende). Entsperrt wird das Smartphone je nach persönlicher Vorliebe per Fingerabdruck oder per Gesichtserkennung. Vorinstalliert ist Android 7.1 Nougat, im März soll ein Update auf Version 8.1 Oreo zur Verfügung gestellt werden, verspricht der Hersteller.

Angeboten wird das 210 Gramm schwere und knapp 9,9 Millimeter flache Ulefone Power 3S in den Farben Schwarz und Gold. Alle in Deutschland wichtigen LTE-Frequenzbänder (1, 3, 7, 8, 20) werden von dem Smartphone unterstützt. Wer mag kann zwei SIM-Karten im Parallelbetrieb im neuen Ulefone-Flaggschiff nutzen (Dual-SIM). WLAN-Verbindungen sind sowohl im 2,4- als auch im 5-GHz-Frequenzband möglich.

Und der Preis? Bei Gearbest wird das Ulefone Power 3S aktuell für rund 141 Euro angeboten. Gemessen an der Ausstattung ein überaus fairer Preis.

Ulefone Armor 2S: Neues Outdoor-Smartphone zum Kampfpreis

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL