Software-Update jetzt auch in Deutschland Huawei Mate 10 Pro: Software-Update bringt zwei neue Funktionen

vom 17.04.2018, 18:28
Huawei Mate 10 Pro mit Leica Dual-Kamera
Bildquelle: Michael Büttner / inisde-handy.de

Zwar hat Huawei mit dem P20, P20 Pro sowie P20 lite und dem Mate RS erst kürzlich gleich vier neue Smartphones vorgestellt. Dennoch denkt der chinesische Hersteller auch an Nutzer bereits verkaufter Geräte und rollt ein Software-Update für das Mate 10 Pro aus. Die Aktualisierung erreicht derzeit die ersten Nutzer in Deutschland.

Huawei hat damit begonnen, das Software-Update mit der Versionsnummer BLA-L29 8.0.0.137(C432) an Besitzer des Mate 10 Pro in Deutschland zu verteilen. Seit Ende März kursierte die Aktualisierung bereits in verschiedenen Kanälen. Nun hat die Redaktion von inside handy jedoch Gewissheit, da das Rollout auch das deutsche Testgerät der Redaktion erreichte. Möglich ist also, dass dieses Gerät auch erst mit den allerletzten Zuckungen der serverseitigen Auslieferung bedacht wurde.

Das gut 470 MB große Update enthält zwei neue Funktionen: So lässt sich nach der Aktualisierung das Smartphones mit dem Befehl "OK Google" auch aus dem Standby-Modus aufwecken. Bislang musste man das Gerät zunächst entsperren, ehe man den Google Assistent nutzen konnte. Darüber hinaus werden verpasste Anrufe und ungelesene Nachrichten nach dem Update mit einem Emblem am App-Icon angezeigt. Auch den Google-Sichheitspatch hebt Huawei mit der Aktualisierung auf den Stand von März 2018.

Huawei verspricht, dass das Firmware-Update bei seiner Installation keinerlei Daten auf dem Smartphone löscht. Wer den Versprechungen nicht vertraut, sollte jedoch ein Backup erstellen oder zumindest schauen, dass die automatischen Backups auf einem relativ neuen Stand sind. Außerdem sollten Nutzer darauf achten, dass der Akku vor dem Update nicht allzu leer ist. Im Zweifel warnt das Handy allerdings vor dem Update-Start hiervor.

Stromverbrauch verbessert

Anfang Februar lieferte Huawei ein Update für das Mate 10 Pro aus, das den Stromverbrauch in verschiedenen WLAN-Netzwerkszenarien optimierte. Das machte sich am Testgerät der Redaktion von inside-handy.de deutlich bemerkbar. Der Verbrauch im WLAN ging deutlich zurück. 

Huawei Mate 10 Pro Update
Bildquelle: Blasius Kawalkowski / inside-handy.de

Der relativ übersichtliche Changelog des neuen Updates für das Huawei Mate 10 Pro.

Das Huawei Mate 10 Pro im Test

Das Huawei Mate 10 Pro konnte im Test einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Die hervorragende Kamera des Huawei-Flaggschiffs und der erwähnte, starke Akku verhelfen dem 6-Zöller zu einem Gesamtergebnis von 4,5 Sternen.

Das Testfazit im Wortlaut:

Huawei Mate 10 Pro Testsiegel

Mit dem Mate 10 Pro bringt Huawei ein Smartphone-Modell der Spitzenklasse auf den Markt. Das Design ist aktuelle Mode von der Stange; die Verarbeitung auf hohem Niveau – auch wenn die scharfkantige Einfassung der beiden Kameraobjektive für Punktabzug sorgt. Das Display löst "nur" in Full-HD-Qualität auf, liefert aber dennoch eine für das menschliche Auge gute Qualität.

Die Kombination aus leistungsstarkem Prozessor und 6 GB Arbeitsspeicher sorgt für eine sehr gute Performance. Speicherhungrige Nutzer könnten den nicht erweiterbaren Speicher bemängeln. Für die meisten dürfte das 128 GB große Datendepot aber bei weitem genügen.

Wer gerne und viel fotografiert und stets eine gute Kamera in der Hosentasche haben möchte, der wird mit dem Mate 10 Pro glücklich. Auch längeren Foto-Touren steht nichts im Weg, da der Akku locker zwei Tage durchhält.

Porsche Design Huawei Mate RS: So sieht Luxus aus ›


Bildquelle kleines Bild: Blasius Kawalkowski / inside-handy.de | Autor: Redaktion inside handy
News bewerten:
 
9 / 10 - 3Stimmen

Themen dieser News: Huawei, Android, Android Updates, Oberklasse-Smartphones, Updates

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen