Software-Aktualisierung Huawei Mate 10 Pro: Nach Turbo-Update kommt Sicherheitspatch

vom 05.09.2018, 09:29
Huawei Mate 10 Pro mit Leica Dual-Kamera
Bildquelle: Michael Büttner / inisde-handy.de

Zwar hat Huawei mit dem P20, P20 Pro sowie P20 lite und dem Mate RS in diesem Jahr bereits vier neue Smartphones vorgestellt. Streng genommen zählt auch das P smart dazu. Dennoch denkt der chinesische Hersteller auch an Nutzer bereits verkaufter Geräte und verteilt ein weiteres Software-Update für das Mate 10 Pro. Nachdem das Smartphone kürzlich das GPU-Turbo-Update erhielt wird nun die Software hinsichtlich ihrer Sicherheit aktualisiert.

Das neueste Software-Update (BLA-L29 8.0.0.150(C432)) für das Huawei Mate 10 Pro enthält den Google-Sicherheitspatch vom August 2018. Die 245 MB große Installationsdatei sollte im WLAN heruntergeladen werden, wenn der Mobilfunkvertrag ein kleines inkludiertes Datenvolumen enthält. Nach der Installation wird die Systemsicherheit des Mate 10 Pro verbessert - das zumindest verspricht Huawei.

Sollte die Aktualisierung nicht im Benachrichtigungsbereich angezeigt werden, lässt sie sich manuell in den Systemeinstellungen anschubsen. Wer auch hier noch kein Update findet, sollte sich etwas gedulden. Da die Verteilung zumeist Schritt für Schritt erfolgt, kann es also noch dauern, bis alle Einheiten versorgt sind.

Huawei Mate 10 Pro Update
Bildquelle: Blasius Kawalkowski / inside handy

Vor Kurzem rollte Huawei für das Mate 10 Pro eine bedeutende Aktualisierung aus, die die Integration des GPU-Turbo-Beschleunigungstechnologie enthielt. Da immer mehr aufwändig konzipierte Smartphone-Spiele auf dem Vormarsch sind, soll diese Technik Nutzern zu einem besseren Gaming-Erlebnis verhelfen. Zusätzlich kann in den Einstellungen der Gaming-Modus in der Game Suite aktiviert werden.

Zu den weiteren Neuerungen zählte darüber hinaus die verbesserte Bluetooth-Konnektivität sowie die optimierte Stabilität des mobilen Netzes. Angepackt wurde ferner die Galerie, der Bildschirmrekorder und Google Play Music, sodass Nutzer nach der Installation Bildschirmaufnahmen ohne zeitliche Begrenzung aufnehmen und Musik ohne Fehler abspielen können. Im Dauertest des Mate 10 Pro von inside handy hat sich augenscheinlich die Akkulaufzeit verbessert. Vor allem im Standby ist der Verbrauch zurückgegangen.

Huawei Mate 10 Pro Update
Bildquelle: Blasius Kawalkowski/inside handy

Daten sichern?

Huawei verspricht, dass das Firmware-Update bei seiner Installation keinerlei Daten auf dem Smartphone löscht. Wer den Versprechungen nicht traut, sollte ein Backup erstellen oder zumindest schauen, dass die automatischen Backups auf einem relativ neuen Stand sind. Außerdem sollten Nutzer darauf achten, dass der Akku vor dem Update gut gefüllt ist. Im Zweifel warnt das Handy allerdings vor dem Update-Start vor einer zu leeren Batterie.

Stromverbrauch verbessert

Anfang Februar lieferte Huawei ein Update für das Mate 10 Pro aus, das den Stromverbrauch in verschiedenen WLAN-Netzwerkszenarien optimierte. Das machte sich am Testgerät der Redaktion von inside handy deutlich bemerkbar. Der Verbrauch im WLAN ging deutlich zurück. 

Huawei Mate 10 Pro Update
Bildquelle: Blasius Kawalkowski / inside-handy.de

Der relativ übersichtliche Changelog des neuen Updates für das Huawei Mate 10 Pro.

Das Huawei Mate 10 Pro im Test

Das Huawei Mate 10 Pro konnte im Test einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Die hervorragende Kamera des Huawei-Flaggschiffs und der erwähnte, starke Akku verhelfen dem 6-Zöller zu einem Gesamtergebnis von 4,5 Sternen.

Das Testfazit im Wortlaut:

Huawei Mate 10 Pro Testsiegel

Mit dem Mate 10 Pro bringt Huawei ein Smartphone-Modell der Spitzenklasse auf den Markt. Das Design ist aktuelle Mode von der Stange; die Verarbeitung auf hohem Niveau – auch wenn die scharfkantige Einfassung der beiden Kameraobjektive für Punktabzug sorgt. Das Display löst "nur" in Full-HD-Qualität auf, liefert aber dennoch eine für das menschliche Auge gute Qualität.

Die Kombination aus leistungsstarkem Prozessor und 6 GB Arbeitsspeicher sorgt für eine sehr gute Performance. Speicherhungrige Nutzer könnten den nicht erweiterbaren Speicher bemängeln. Für die meisten dürfte das 128 GB große Datendepot aber bei weitem genügen.

Wer gerne und viel fotografiert und stets eine gute Kamera in der Hosentasche haben möchte, der wird mit dem Mate 10 Pro glücklich. Auch längeren Foto-Touren steht nichts im Weg, da der Akku locker zwei Tage durchhält.



Quelle: Huawei Blog | Bildquelle kleines Bild: Blasius Kawalkowski / inside-handy.de | Autor: Redaktion inside handy
News bewerten:
 
9 / 10 - 3Stimmen

Themen dieser News: Huawei, Android, Oberklasse-Smartphones, Updates, Updates

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen