Samsungs Winterspiele-Aktion: Bis zu 200 Euro Sofortabzug

3 Minuten
Samsung Winterspiele
Bildquelle: Samsung
Wer Wintersport betreiben möchte, hat aufgrund des warmen Wetters nur zwei Möglichkeiten: Entweder man reist in die Berge oder nimmt an der aktuellen Winterspiele-Aktion von Samsung teil. Dabei bietet der Hersteller zahlreiche Geräte zu einem vergünstigten Preis an. Die Redaktion von inside-handy.de klärt, ob sich die Aktion wirklich lohnt.

„Zur kalten Jahreszeit bieten wir heiße Aktionen…“ Mit diesen Worten lädt der Elektronikhersteller Samsung Interessierte und Neugierige ein, an den aktuellen Winterspiele-Angeboten teilzunehmen. Dabei bietet das Unternehmen einen Sofortabzug von bis zu 200 Euro für zahlreiche Smartphones, Tablets, Wearables und sogar Zubehör an. Dazu gehören unter anderem Samsungs Top-Handys, das Galaxy Note 8 (Duos) und Galaxy S8(+ / + Duos), aber auch günstigere Geräte wie das Vorgänger-Flaggschiff Galaxy S7 oder die J-2017-Modelle. Die Aktion findet im Zeitraum vom 26. Januar bis zum 12. Februar statt.

Samsung-Handys im Schnäppchen-Check

Welche Kriterien der Hersteller bei der Vergabe der Rabatte beachtet hat, ist unbekannt – an dem Preis orientierte sich Samsung allerdings nicht. So erhielt das mit 599 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) vergleichsweise günstige Galaxy S7 einen Direktabzug in Höhe von 200 Euro, während sowohl die Note-, als auch die S8-Geräte einen Abzug von lediglich 150 Euro zugesprochen bekamen. Mit offiziellen Samsung-Shop-Preisen von 799 bis 999 Euro konnten die Geräte allerdings selbst mit dem Rabatt nicht an die Preise andrer Anbieter wie notebooksbilliger.de und Cyberport herankommen; als ein Schnäppchen kann man diese darum nicht bezeichnen. Ähnlich sah es auch bei dem Samsung Galaxy S8(+) aus, doch einige gute Angebote waren trotzdem dabei – angefangen mit dem Galaxy S7.

Das Samsung Galaxy S7 wird für 599 Euro angeboten und landet nach dem Sofortabzug bei 399 Euro. Damit bietet Samsung, abgesehen von einigen Amazon-Marktplace- und eBay-Anbietern, den aktuellen Bestpreis, muss sich die Siegesposition allerdings mit Zahlreichen anderen Verkäufern wie Saturn und Amazon teilen. Anders sieht es hingegen bei den J-Handys aus. Hier werden zwar nur kleine Rabatte in Höhe von 40 bis 60 Euro vergeben, doch auch diese reichen durchaus. Damit kommen Verkaufspreise von 159 Euro (Galaxy J3 (2017) Duos), 209 Euro (Galaxy J5 (2017) Duos) und 249 Euro (Galaxy J7 (2017) Duos) zustande. Im Preisvergleich von inside-handy.de und günstiger.de zeigt sich, dass die Geräte damit jeweils auf Augenhöhe mit den günstigsten Anbietern sind, zumal hier jeweils zusätzlich eine 5.000-mAh-Powerbank mitgeliefert wird, handelt es sich bei diesen Angeboten durchaus um Schnäppchen – wenngleich auch keine überragenden.

Technische Daten der J-Serie

  Galaxy J3 (2017) Duos Galaxy J5 (2017) Duos Galaxy J7 (2017) Duos
Display

5 Zoll

720 x 1.280 Pixel

5,2 Zoll

720 x 1.280 Pixel

5,5 Zoll

1.080 x 1.920 Pixel

Prozessor

Samsung Exynos 7570

Quad-Core

1.400 MHz

Samsung Exynos 7870

Octa-Core

1.600 MHz

Samsung Exynos 7870

Octa-Core

1.600 MHz

Kamera

13 Megapixel (Rückseite)

5 Megapixel (Frontseite)

13 Megapixel (Rückseite)

13 Megapixel (Frontseite)

13 Megapixel (Rückseite)

13 Megapixel (Frontseite)

Akku 2.400 mAh 3.000 mAh 3.600 mAh
Speicher

16 GB (interner Speicher)

2 GB (Arbeitsspeicher)

16 GB (interner Speicher)

2 GB (Arbeitsspeicher)

16 GB (interner Speicher)

3 GB (Arbeitsspeicher)

SUHD-TV kaufen, Galaxy-S7-Smartphone oder Tablet gratis dazu

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL