Nokia X6 offiziell in China vorgestellt

3 Minuten
Nokia X6
Bildquelle: HMD Global
Nach vielen Gerüchten und unzähligen Leaks wurde das Nokia X6 nun offiziell in China vorgestellt. Was das neue Smartphone von HMD Global alles bietet und ob es auch nach Deutschland kommt, hat die Redaktion von inside handy zusammengefasst.

HMD Global hat mit dem Nokia X6 das erste Mitglied der neuen X-Serie offiziell vorgestellt. Wie auch bereits durch die Gerüchte vermutet, kommt das neue Nokia-Smartphone mit Dual-Kamera und im Notch-Design. Auch die technischen Daten wurden vor einiger Zeit durch Benchmark-Testergebnisse enthüllt. Nun können sie als verifiziert angesehen werden.

Die Hardware im Nokia X6 verspricht Mittelklasse-Niveau. So läuft im Inneren ein Qualcomm Snapdragon 636 Prozessor, gepaart mit 4 GB RAM. Das 5,8 Zoll große Display verfügt über eine Auflösung in Full-HD+ (1.080 x 2.280 Pixel) und wird durch Corning Gorilla Glass 3 geschützt. Das Seitenverhältnis des neuen Nokia-Smartphones beträgt 19:9. Auf der Rückseite platziert HMD Global eine Dual-Kamera mit reichlich Funktionen und einen Fingerabdrucksensor. Die Dual-Kamera beherbergt einen 16-Megapixel-Sensor mit einer f/2.0-Blende sowie einen monochromen 5-Megapixel-Sensor mit einer f/2.2-Blende. Auch mit an Bord sind AI-Funktionen, ein Blur-Effekt, Gesichtserkennung und Filter. Innerhalb der Notch verbaut HMD Global eine 16-Megapixel-Kamera mit einer f/2.0-Blende, die Face-Unlook unterstützt. Der interne Speicher beläuft sich auf 64 GB und dank eines Hybrid-Slot hat man die Möglichkeit, den Speicher über eine microSD-Karte um bis zu 256 GB zu erweitern. Entscheidet man sich dagegen, so kann man eine zweite SIM-Karte einlegen. Die Akkukapazität beläuft sich auf 3.060 mAh und wird über einen USB-C-Anschluss aufgeladen. Außerdem gibt es die Möglichkeit mit Quick Charge 3.0 das Nokia X6 innerhab von 30 Minuten um 50 Prozent aufzuladen. Als Betriebssystem kommt Android 8.1 Oreo zum Einsatz.

Nokia X6

Das Nokia X6 kommt in den Farben Schwarz, Weiß und Silber auf den Markt und kann ab dem 21. Mai in China erworben werden. Die Verkaufspreise staffeln sich wie folgt:

  • 4 GB / 32 GB-Variante: 1.299 CNY, umgerechnet ca. 173 Euro
  • 4 GB / 64 GB-Variante: 1.449 CNY, umgerechnet ca. 193 Euro
  • 6 GB / 64 GB-Variante: 1.699 CNY, umgerechnet ca. 226 Euro 

Bisher gibt es noch keine Informationen, ob und wann das Nokia X6 außerhalb Chinas erscheinen wird.

Die Nokia-Familie im Überblick

Nokia war auf dem MWC nicht faul und hat seine neue Smartphone-Familie kräftig angeschoben. Dabei hat man sich mit dem Nokia 8 Sirocco und dem Nokia 1 erstmals in den Extrembereich der Modellreihe gewagt und mit dem Nokia 6 (2018) das erste mal einen echten Nachfolger zu einem bestehenden Smartphone präsentiert.

So staffeln sich die Nokia-Handys in Deutschland

Die Nomenklatur zeigt es schon: Die Smartphones von HMD Global werden nach dem Ziffern-Prinzip durchgezählt. Umso kleiner die Ziffer, umso günstiger, aber auch technisch reduzierter kommen die Geräte zum Kunden. Neueste Kreationen der Finnen ist das Nokia 1, das Nokia 7 Plus, das Nokia 8 Sirocco und das Nokia 6 (2018). Alle neuen Smartphones sind dabei Teil des Android-One-Universums, womit das schlanke Google-Betriebssystem in Deutschland einen immensen Schub bekommt.

Die bisherige Aufstellung Nokias in der Übersicht:

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL