Umidigi S2 Lite vorgestellt: 18:9-Handy mit HD+-Auflösung vorgestellt

2 Minuten
Umidigi S2 Lite
Bildquelle: Umidigi
Neues aus Fernost: Der chinesische Hersteller Umidigi hat sein neuestes Handy vorgestellt. Das S2 Lite ist ein Smartphone, das mit einigen Oberklasse-Features glänzen möchte. Auf der anderen Seite spart das Unternehmen an offensichtlichen Stellen. Welche merkwürdigen Kombinationen sich daraus ergeben, erklärt die Redaktion von inside-handy.de im folgenden Artikel.

Das Umidigi S2 Lite verspricht viel: Es soll ein günstiges Handy sein, dennoch mit einer Dual-Kamera auf der Rückseite, einem 18:9-Display und einer sicheren Gesichtserkennung ausgestattet sein. Ein Blick auf das nun veröffentlichte China-Handy zeigt jedoch: Dafür wurde an anderer Seite gespart. So zeigt der modische 6-Zoll-Bildschirm aus Gorilla Glass 4 Inhalte nur mit einer HD+-Auflösung (720 x 1.440 Pixel) an. Auch bei der Leistung wird gespart: Der MediaTek-Prozessor MT6750T taktet mit maximal 1,5 GHz und ist eher im unteren Durchschnitt zu verorten. 4 GB Arbeitsspeicher und 32 GB interner Speicher sind hingegen weit verbreitet in der Mittelklasse.

Auf der Plusseite stehen derweil ein Akku mit 5.100 mAh Nennladung, das Unibody-Gehäuse aus Metall und die Dual-Kamera mit einem 16-Megapixel- und einem 5-Megapixel-Sensor auf der Rückseite. Die 1:2,0-Blende ist ebenfalls lobend zu erwähnen. Darüber hinaus hat das Umidigi S2 Lite nicht viel zu bieten. Die Dual-SIM-Funktion und die Selfie-Kamera mit 5-Megapixel-Sensor sind nur eine kurze Erwähnung wert. Gerüchten zufolge sollte das China-Handy als eines der ersten Smartphones mit Android 8.1 ausgeliefert werden. Nun ist jedoch nur noch Android 7 Nougat mit an Bord. Nichtsdestotrotz verspricht der Hersteller für Mai auf das neue Betriebssystem. 

Die technischen Daten des Umidgi S2 Lite im Überblick:

  • Display: 6 Zoll, HD+ 18:9 (720 x 1.440 Pixel)
  • Prozessor: MediaTek MT6750T, Octa-Core, 1,5 GHz
  • Arbeitsspeicher: 4 GB
  • Interner Speicher: 32 GB
  • Akku: 5.100 mAh
  • Kamera: Dual-Kamera 16 Megapixel + 5 Megapixel mit f/2.0-Blende (hinten) / 5 Megapixel (vorne)
  • Betriebssystem: Android 7 Nougat
  • Fingerabdruck-Sensor
  • Gesichtserkennung
  • USB 2.0 Typ-C

Der Preis für das Umidig S2 Lite beläuft sich auf umgerechnet 122 Euro. Vorbestellbar ist es ab dem 22. Januar, verschickt wird es ab dem 9. Februar 2018. Zur Wahl stehen Varianten in schwarz und rot.

Umidigi Crystal im Hands-On: Der Brocken mit dem Fullscreen

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL