Gerücht Neue Nokia-Smartphones HMD Global sichert sich die Namensrechte an der "Asha"-Serie

vom 14.01.2018, 17:05
Nokia-Logo MWC-Stand

Nachdem HMD Global die Marke Nokia aufgekauft und die Smartphones auf das gängige Android-Betriebssystem umgestellt hat, geht es mit der einstigen Kultmarke wieder bergauf. So wurden im letzten Jahr zahlreiche Nokia-Smartphones veröffentlicht, welche sich im vergleich zu den Lumia-Vorgängern durchaus einer größeren Beliebtheit erfreuten. Nun setzt HMD Global seine Offensive fort und sichert sich die Namensrechte an der Asha-Serie.

Obwohl Nokia-Smartphones 2017 wieder etwas populärer wurden, blieben die Bezeichnungen der Geräte recht unspektakulär. Die Handys wurden mit einigen wenigen Ausnahmen allesamt mit einstelligen Nummern versehen - beispielsweise das Nokia 6 oder das Nokia 8 – Abwechslung und Kreativität suchte man darum vergebens; so war es zumindest bisher. Laut Angaben des Online-Portals Gizmochina hat sich HMD Global aktuell nämlich die Namensrechte an der Asha-Serie gesichert. Diese existierte zwischen 2011 und 2014 und umfasste vor allem günstige Einsteiger-Handys, die teilweise in bester Blackberry-Manier über eine mechanische Tastatur verfügten.

Nokia Asha 503: Hands-On-Fotos

  • 1/9
    Nokia Asha 503
  • 2/9
    Nokia Asha 503

Kommende Asha-Smartphones

Da sich HMD Global die Asha-Namensrechte gesichert hat, dürfte es als sicher gelten, dass künftig neue Nokia-Asha-Smartphones auf dem Markt erscheinen werden. Ob dies allerdings bereits im laufenden Jahr oder erst später geschehen wird, ist zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Auch ist aktuell noch unklar, in welchem Segment sich die Asha-Handys ansiedeln werden; die Einsteiger-Klasse und somit das Nokia-2-Niveau wären allerdings wahrscheinlich.



Quelle: Gizmochina | Bildquelle kleines Bild: Nokia | Autor: Artem Sandler
News bewerten:
 
9 / 10 - 4Stimmen

Themen dieser News: Nokia, Handys unter 200 Euro, Smartphones, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen