Vielversprechende Ausstattung Elephone U Pro: Umbenanntes Flaggschiff kommt mit 6GB Arbeitsspeicher

vom 12.01.2018, 13:01
Elephone U Pro
Bildquelle: Elephone

Über die vergangenen Tage verteilt hat der chinesische Hersteller Elephone – hierzulande über verschiedene Händler auch bei Amazon erhältlich – sein neues Flaggschiff U Pro angekündigt. Daneben wurde auch das Basismodell Elephone U angeteasert. Die Redaktion stellt das Smartphone vor.

Nachdem zuletzt einige Fotos des Elephone U Pro enthüllt wurden, ist das Gerät nun auch technisch nahezu entblößt worden. Bei einem klassischen Flaggschiff – Elephone bezeichnet das U Pro zumindest als solches – sollte beim Prozessor zwar ein Snapdragon der 800er-Serie erwartet werden, allerdings liest sich das Datenblatt an sich auch mit einem Regal tiefer vielversprechend:

  • Display: 6 Zoll, FHD+, 18:9, Gorilla Glass 5
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 660
  • Arbeitsspeicher: 6 GB RAM
  • Speicherplatz: 128 GB
  • Kamera: 13 Megapixel, Dual-Kamera, Arcsoft Image Algorithm
  • Betriebssystem: Android 8.0 Oreo
  • Sonstige Features: USB Typ-C, NFC

Das Facebook-Posting, in dem Elephone die jüngsten Daten herausposaunte, wird unterhalb mit den verwirrenden Hashtags #MTK und #Helio versehen. Diese Bezeichnungen sind jedoch eindeutige Hinweise auf Qualcomms Konkurrenten MediaTek und seine Helio-Prozessoren. Möglich ist es also, dass der Qualcomm-Chipsatz noch nicht vollends für das U Pro feststeht.

Elephone U Pro: Pressebilder

  • 1/5
    Der Hersteller aus Hongkong Elephone bringt ein neues Smartphone auf den Markt. Das U Pro.
    Bildquelle: Elephone
  • 2/5
    Der Hersteller aus Hongkong Elephone bringt ein neues Smartphone auf den Markt. Das U Pro.
    Bildquelle: Elephone

Möglicher Streit mit Samsung – Namenswechsel fordert HTC heraus

Die Vorgänger-Generation des Elephone U Pro hieß Elephone S8. Die Brücke zu Samsung wurde hier nicht nur über den Namen, sondern auch über das Design geschlagen. Im Dezember hatte Elephone das neue Flaggschiff-Modell in einem Jahresplan angekündigt und es großspurig als Elephone S9 angeteasert. Anfang des Jahres 2018 dann der überraschende Wechsel: Das Elephone S9 heißt offiziell Elephone U Pro. Möglicherweise hat der chinesische Hersteller dem Markenprimus Samsung nachgeben müssen, was den Namen angeht. Allerdings ist auch das U seit dem vergangenen Jahr durch einen Hersteller belegt: HTC stellt seine Produkte seit Anfang 2017 unter den Schemel des gebogenen Buchstabes. Was für Außenstehende nach einer Keilerei um eine schnöde Bezeichnung aussehen mag, ist innerhalb der Branche nicht selten ein Politikum.

China-Handys - Alle Infos auf inside-handy.de ›


Quelle: Elephone | Bildquelle kleines Bild: Elephone | Autor: Michael Stupp
News bewerten:
 

* Dieser Link führt auf eine kommerzielle Seite außerhalb von inside-handy.de. Wenn dort Umsatz erzielt wird, erhält unser Verlag von dem dortigen Anbieter eine Provision. Durch diese Provision erhalten wir einen Beitrag zur Finanzierung unseres Angebots, um es weiterhin für alle Leser kostenfrei erhalten zu können.

Themen dieser News: China-Handys, Alternative Hersteller, Android, Handys unter 400 Euro, Smartphones, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen