Jahresbilanz Huawei: Niedrigster Smartphone-Umsatz seit Jahren

vom 30.12.2017, 11:56
Huawei auf dem MWC 2017 P10 und P10 Plus
Bildquelle: Michael Büttner / inside-handy.de

Der chinesische Hersteller Huawei ist längst kein Unbekannter mehr und konnte sich einen Spitzenplatz neben Apple und Samsung auf dem Markt erkämpfen. Seit mehreren Jahren erzielt das Unternehmen zudem im Jahr einen immer größeren Gewinn – in diesem Jahr hat der reine Smartphone-Umsatz allerdings stagniert.

Mittlerweile kann Huawei einen satten Marktanteil von 10 Prozent sein Eigen nennen und liegt damit hinter Apple und Samsung auf dem dritten Platz des globalen Smartphone-Marktes. Das Jahr neigt sich nun dem Ende und Huawei zieht eine erste Bilanz: 2017 konnten mehr als 150 Millionen Smartphone-Einheiten an den Mann beziehungsweise die Frau gebracht werden. Was für den Laien viel klingt, ist für den Hersteller nicht zwingend ein Grund zum Feiern.

Denn bis jetzt sieht es so aus, als ob das noch laufende Kalenderjahr mit knapp 80 Milliarden Euro mehr Gewinn abgeschlossen werden würde als das Vorjahr. Das bedeutet "lediglich" eine Umsatzsteigerung von 15 Prozent; 2016 konnte Huawei noch ein Umsatzplus von über 30 Prozent verbuchen. In die Zahl der verkauften Smartphones spielen auch die Modelle der Sub-Marke Honor mit rein, die regelmäßig auf Rabatte und Aktionen setzen und somit den Verkauf der eigenen Geräte ordentlich ankurbeln. Bei Huawei wurde außerdem das Augenmerk in diesem Jahr verstärkt auf Oberklasse-Geräte gelegt, wie beispielsweise dem Huawei Mate 10 Pro. Diese Modelle verkauften sich mitunter besser als noch die High-End-Smartphones P9 oder Mate 9 im Jahr davor.

Laut dem Marktforschungsinstitut Counterpoint Research soll Huawei im dritten Quartal 2017 knapp 5 Prozent der weltweiten Smartphone-Umsätze eingestrichen haben. Die offiziellen Verkaufszahlen stammen laut des Nachrichtenportal Bloomberg von Vorstandschef Ken Hu und dem Chef der Consumer Abteilung, Richard Yu, die beide tragende Rollen bei Huawei spielen.

Jetzt lesen: Das Huawei Mate 10 Pro im Test ›


Quellen: Bloomberg, CNBC | Bildquelle kleines Bild: Huawei | Autor: Simone Warnke
News bewerten:
 
7 / 10 - 4Stimmen

Themen dieser News: Huawei, China-Handys, Handys, Honor, Mobilfunk-News, Smartphones, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen