Gerücht Honor-Smartphone und Mate-10-Pro-Nachfolger Huawei-Plan für 2018 durchgesickert

vom 27.12.2017, 12:23
Huawei P11
Bildquelle: Concept Creator

Ob Samsung Galaxy S9, LG G7, Apple iPhone XI oder Sonys randlose Neugestaltung der Xperia-Smartphones: Was die Alteingesessenen der Branche angeht, gibt es hinsichtlich der Pläne für kommendes Jahr keine großen Geheimnisse. Lediglich beim Design stochern die Gerüchteköche noch im Dunkeln. Zu den Bestreben Huaweis gab es - das Huawei P11 ausgespart - bislang kaum solide Informationen - bis jetzt.

Auf einer israelischen Internetseite ist eine Roadmap von Huawei aufgetaucht. Diese zeigt viele Geräte, die die Chinesen 2018 vorstellen sollen. Handelt es sich bei der Liste tatsächlich um Interna, sind einige Smartphones zu erwarten. Darunter drei P-Modelle. Neben dem bereits angesprochenen P11 wird es somit aller Voraussicht nach auch ein P11 Plus sowie ein P11 Lite geben. Die Ziffer "11" taucht aber nicht auf. Somit ist es nach wie vor reine Spekulation, dass der P10-Nachfolger Huawei P11 heißen wird. Eine weitere Möglichkeit der Nomenklatur stellt laut einigen Gerüchteköchen der Name Huawei P20 dar. Folglich wären die Modellbrüder das Huawei P20 Plus und das P20 Lite. Alle drei Modelle sollen im zweiten Quartal erscheinen.

Darüber hinaus werden Mate 10 Pro und Mate 10 Lite im ersten Quartal auf weiteren Märkten erscheinen. Für deutsche Nutzer ist das aber zweitrangig, sind diese Smartphones hierzulande unlängst erhältlich. Interessanter ist jedoch, das Huawei und seine Untermarke Honor für das erste Quartal drei weitere Smartphones planen. Neben einem nicht näher benannten Honor-Gerät stehen auch Geräte mit den Namen "Maya" und "Salina" auf der Liste. Was sich hinter den Codenamen verbirgt, bleibt indes offen. Ebenfalls für die Monate von Januar bis März geplant sind offenbar eine 360-Grad-Kamera, ein Fitness-Armband sowie ein Router und ein "Huawei Scale". Dahinter könnte sich eine Waage verbergen.

Neue Mate-Reihe im vierten Quartal

Neben der P-Serie, die im zweiten Quartal an den Start gehen soll, steht ein weiteres Honor-Smartphone auf dem Plan - ebenso im dritten und vierten Quartal. Nähere Details zu den Geräten bleiben aber unter Verschluss. Was jedoch offengelegt wird, sind zwei neue Mate-Smartphones für das vierte Quartal 2018. Zwischen Oktober und Dezember dürften also das Mate 10 Pro sowie das Mate 10 lite einen Nachfolger bekommen.

Das Huawei Mate 10 Pro im Test ›


Quelle: Gadgety | Bildquelle kleines Bild: Huawei | Autor: Blasius Kawalkowski
News bewerten:
 
8 / 10 - 3Stimmen

Themen dieser News: Huawei, Android, Oberklasse-Smartphones, Smartphones

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen