Samsung Galaxy A6: Hier gibt es den besten Preis

3 Minuten
Samsung Galaxy A6
Bildquelle: inside handy / Blasius Kawalkowski
Samsungs kleine Mittelklasse, das Galaxy A6 (2018), weckt das Interesse vieler Kunden. Auch wenn das Handy technisch nicht ganz als Nachfolger der beliebten A-Serien-Modelle von 2017 gelten kann, scheint Samsung mit dem A6 einen gewissen Preispunkt getroffen zu haben. Und das, obwohl es auf dem Markt auch günstiger geht. Die Käufer-Gunst dürfte durch fallende Preise sogar noch einfacher zu treffen sein. Derzeit gibt es einige A6-Angebote.

Das Galaxy A6 steht unter anderem bei Media Markt und notebooksbilliger.de im Schaufenster, gekennzeichnet mit dem gedachten roten Aufkleber: „Sonderangebot“. Bei Media Markt  – ebenso wie bei der Handelsschwester Saturn – kostet das A6 249 Euro und liegt damit um 60 Euro unterhalb der von Samsung ausgegebenen Preisempfehlung von 309 Euro. Ein gutes Angebot für ein gerade einmal vier Monate altes Handy?

Es geht tatsächlich noch besser. Die Ersparnis beim notebooksbilliger.de-Angebot liegt im Vergleich zum UVP sogar bei 80 Euro: 229 Euro verlangt der Online-Shop für das Mittelklasse-Smartphone mit Dual-SIM-Funktion. Bestpreis? Mit Abstrichen. Der Preisvergleich des Galaxy A6 von inside handy und günstiger.de gibt nämlich einen Preis von knapp 220 Euro als Top-Preis an. Verantwortlich dafür: Der Online-Shop Alternate, der sich unter Einbeziehung der Versandkosten jedoch nur minimal vor notebooksbilliger.de und dem Gros des Marktes einordnet. Streng genommen bietet Alternate mit in Summe knapp 226 Euro allerdings den A6-Bestpreis für ein Neuware-Gerät. Die Preise von Media Markt und Saturn stehen trotz Prospekt-Werbung nicht für gute Angebote.

Der Trend ist klar: Das Galaxy A6, einst für knapp 340 Euro gestartet, dürfte vermutlich schon bei den Weihnachtsangeboten und den Deals zu Black Friday und Cyber Monday Ende November, unter die 200-Euro-Marke fallen.

Galaxy A6 (2018) im Test

Samsungs A-Serie stand bis dato immer für eine solide Mittelklasse. Das neue Galaxy A6 (2018) kann jedoch nicht gänzlich überzeugen und zeigt sich wie ein Einsteiger-Gerät. O-Ton im Testbericht des Smartphones ist:

„Es ist ein praktischer Begleiter im Alltag ohne signifikante Schwächen. Doch im heiß umkämpften Mittelklassebereich reicht das nicht mehr aus. Die Konkurrenz aus China drückt ein ums andere Mal ähnlich ausgestattete Handys für unter 200 Euro auf den Markt und Samsung muss aufpassen, hier nicht zu viel Premium in einem Bereich zu simulieren, wo es nicht um Premium-Etikette, sondern um knallharte Preis-Leistungs-Vergleiche geht.“

Konkret kann das Galaxy A6 (2018) vor allem durch eine gut gelungene Verarbeitung, eine solide Ausstattung und einen guten Akku punkten. Wenig überzeugend ist hingegen die Musik-Hardware, das Patchwork-Design und die Kamera, sodass es letztlich lediglich 3,5 von 5 möglichen Sternen erhält.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS