Harry Potter: Hogwarts Mystery kann ab sofort heruntergeladen werden

3 Minuten
Harry Potter Mobile Game
Bildquelle: Jam City/Portkey Games
Der Videospiel-Entwickler Jam City hat einen Deal mit Warner Bros. abgeschlossen und sich die Lizenzrechte für ein mobiles Harry-Potter-Spiel gesichert. Dabei geht es jedoch nicht um den Zauberlehrling, sondern um die Mysterien und die Magie der Zauberschule Hogwarts. Das Spiel ist ab sofort für iOS und Android erhältlich.

Der Erfolg des Mobile-Games Pokémon GO, in dem es darum geht, möglichst viele Monster auf der Straße, im Stadtpark oder der U-Bahn zu fangen, lässt sich nicht leugnen. Millionen von Spielern sind den kleinen Monstern nachgejagt. Wenngleich der Hype mittlerweile zurückgegangen ist, erfreut sich das Spiel immer noch großer Beliebtheit. Obwohl der vielerwartete Folge-Titel Harry Potter AR von Pokémon-GO-Entwickler Niantic Labs noch auf sich warten lässt, können sich Fans der Buch- und Filmreihe trotzdem freuen. Jam City, ein in Los Angeles ansässiges Entwickler-Studio, hat derzeit nämlich in Zusammenarbeit mit Warner Bros ein eigenes Harry-Potter-Spiel herausgebracht.

„Harry Potter: Hogwarts Mystery“, so der Originaltitel, lässt Spieler dabei mit eigens erstellten Charakteren in die bekannte Zauberschule eintauchen und nicht auf, sondern vor den Spuren von Harry Potter wandeln. Zeitlich wird sich der Titel nämlich vor den Harry-Potter-Büchern von J.K. Rowling bewegen. Dabei trainiert der digitale Avatar während des Unterrichts oder außerhalb des Stundenplans seine Fähigkeiten zum Beispiel in verschiedenen Arten von Magie. In Duell-Clubs können Spieler ihren Mut gegen andere beweisen. Bekannte Charaktere aus dem Universum wie Professor Dumbledore nehmen ihre beliebten Rollen natürlich auch wieder ein. Um die Geschichte kümmern sich zwei von Rowling persönlich ausgewählte Autoren. Offiziell wird der Titel unter dem neugegründeten Label Portkey Games vermarktet. Das Label zielt darauf ab Spielerfahrungen zu erschaffen, die speziell von der Zauberwelt von Rowling inspiriert sind.

Das Spiel umfasst folgende Funktionen

Im Gegensatz zum angekündigten Niantic-Pendant handelt es sich bei Hogwarts Mystery nicht um ein sogenanntes Augmented-Reality-Spiel. Stattdessen setzt Jam City auf ein bewährteres Gaming-Prinzip, das bereits von zahlreichen anderen mobilen Anwendungen sowie älteren Pendants à la „The Secret of Monkey Island“ bekannt ist. Harry-Potter-Enthusiasten werden nichtdestotrotz ihren Spaß damit haben. Dafür soll der Aufbau des Spiels sorgen, dar den Nutzern ein individuelles Erlebnis liefern soll. So können Anwender unter anderem ihre Spielfigur individuell gestalten und selbstständig ein Hogwarts-Haus wählen.

Das Spiel kann ab sofort unter iOS und Android kostenlos heruntergeladen werden. Wirklich kostenfrei ist Harry Potter: Hogwarts Mystery allerdings auch nicht. Anstelle eines festen Kaufbetrags lassen sich in der Anwendung nämlich sogenannte In-App-Käufe tätigen.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS