Update auf Android 8.0 Oreo: Diese Smartwatches bekommen den Keks

2 Minuten
Huawei Watch 2
Bildquelle: Michael Büttner / inside-handy.de
Während immer mehr Spitzenmodelle im Smartphone-Bereich ein Update auf Android 8 Oreo bekommen, halten sich viele Hersteller von Android-Wearables noch zurück. Dabei haben bereits eine Hand voll Anbieter ihre Smartwatches aufgerüstet, andere werden aber noch nachziehen. Das verkündete nun Google selbst.

Eine lange Update-Versorgung mit sicherheitsrelevanten Aktualisierungen und der Implementierung von neuen Funktionen wird in Zeiten immer ähnlicherer Hardware immer wichtiger. Viele Nutzer entscheiden sich im Smartphone-Bereich bereits für bestimmte Hersteller, weil die Versorgung dort intensiver oder zumindest länger anhält. Was für Handys gilt, gilt in ähnlichem Maße auch für Wearables und somit ist es nicht verwunderlich, dass viele Nutzer Android-basierter Smartwatches sehnlichst auf ein Update auf Android Wear 8 Oreo warten. Google selbst hat nun eine Liste mit den bisher schon aktualisierten Smartwatches veröffentlicht. Darunter sind:

  • Fossil Q Venture
  • LG Watch Sport
  • Louis Vuitton Tambour
  • Michael Kors Sofie
  • Montblanc Summit
  • Hugo BOSS BOSS Touch
  • Movado Connect
  • Tommy Hilfiger 24/7 You
  • Guess Connect

Doch interessanter als die bisher schon mit einem Update bedachten Geräte, ist die Liste der noch zu aktualisierenden Smartwatches. Hier kommen auch neue Hersteller dazu, die noch keine ihrer Wearables aktualisiert haben. Die Liste ist entsprechend länger und enthält neben der Huawei Watch 2, der LG Watch Style noch die folgenden Geräte:

  • Casio PRO TREK Smart WSD-F20
  • Casio WSD-F10 Smart Outdoor Watch
  • Diesel Full Guard
  • Emporio Armani Connected
  • Fossil Q Control
  • Fossil Q Explorist
  • Fossil Q Founder 2.0
  • Fossil Q Marshal
  • Fossil Q Wander
  • Michael Kors Access Bradshaw
  • Michael Kors Access Dylan
  • Michael Kors Access Grayson
  • Misfit Vapor
  • Mobvoi Ticwatch S & E
  • Nixon Mission
  • Polar M600
  • TAG Heuer Tag Connected Modular 45
  • ZTE Quartz

Wann die einzelnen Smartwatches mit Android Wear 8.0 Oreo versorgt werden liegt in den Händen der jeweiligen Hersteller. Wie das Android-Wear-Team in einem Foreneintrag schreibt, sollen sich Nutzer für Informationen über das kommende Update bei den Herstellern selbst melden. Eine Garantie, dass es überhaupt ein Update gibt, ist dies freilich nicht. Hersteller wie Casio, Fossil oder Polar entscheiden frei, ob sie ihre Geräte mit der von Google zur Verfügung gestellten Software versorgen.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

geschützt durch reCAPTCHA Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen